COVID-19: Current situation

 Short report 

Madrisa Rundtour "Plus"


Published by Bombo , 29 March 2020, 17h55.

Region: World » Switzerland » Grisons » Prättigau
Date of the hike:22 February 2020
Ski grading: AD+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   A 
Height gain: 850 m 2788 ft.
Height loss: 2930 m 9610 ft.
Route:siehe nachgezeichneter GPS-Track
Access to start point:Mit PW oder ÖV bis Klosters Dorf bzw. Talstation Madrisabahn. Anschliessend Tourenticket für CHF 41.00. In Gargellen muss das Tourenticket gegen ein Ticket der Bergbahnen Gargellen umgetauscht werden!

Madrisa Rundtour "Plus"


Endlich einmal super Verhältnisse, wie ich diese gefühlt den ganzen Winter (Winter? Hatten wir überhaupt einen Winter im 2019/2020???) nie erlebt habe. 

Unsere Variante: 

Bergstation Madrisa-Lift - Madrisahorn (neu eingespurt) - 1. Abfahrt - Madrisajoch - 2. Abfahrt durch das Gandatal - Valzifenztal - Gargellen - mit Lift bis P. 2276 - St. Antönier Joch - Riedchopf P. 2538 - 3. Abfahrt "süd" bis 2200m - Gämpiflue - 4. Abfahrt via Äbi - Pause bei Börtji - Engi - Büel (Bushaltestell Rüti)

Das schöne an der Madrisa-Rundtour ist, dass man sie immer wieder neu gestalten kann. Vor allem auf der Schweizer Seite gibt es nach der Rückkehr zum St. Antönier Joch diverse tolle Varianten.

Die Grundschwierigkeit beträgt WS. Da wir aber noch das Madrisahorn besucht haben und vom Skidepot quasi in der steilen Falllinie hinunter gefahren sind, trifft man dort auf ZS+ Verhältnisse. Mit Ausnahme vom Madrisahorn kann die Tour aber gut auch bei "erheblich" unternommen werden.


SLF: "mässig"

Hike partners: Bombo, Schusli


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window