Cerro del Medio: Ushuaias Hausberg


Published by SCM , 7 March 2020, 22h27.

Region: World » Argentina
Date of the hike: 2 February 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: RA 
Time: 5:30
Height gain: 940 m 3083 ft.
Height loss: 940 m 3083 ft.
Route:14.5 KM

Der Cerro del Medio ist der Hausberg Ushuaias. Bei gutem Wetter bietet der Gipfel fantastische Tiefblicke auf die Stadt und den Beagle Channel. Der Aufstiegsweg führt an der Laguna Margot vorbei, die ebenfalls bereits alleine für sich einen Besuch wert wäre.

Die Besteigung des Gipfels beginnen wir beim Hafen in Montreal. Dort kann man das Auto gut und sicher abstellen, da den ganzen Tag über die Touristenpolizei fleissig patroulliert. Durch die Stadt lassen wir uns von Google Maps hoch bis an den Stadtrand zum Hotel Ushuaia leiten. Beim Hotel Ushuaia biegen wir in die Strasse Emeterio Julio Rodríguez ein und folgen dieser für einige Meter. Bald erreichen wir auf der rechten Seite einen kleinen Spielplatz. Den Spielplatz durchqueren wir und steigen dann hinter dem Spielplatz einen schwach ausgeprägten Pfad auf einen kleinen Hügel. Der Cerro del Medio ist hier nicht angeschrieben und der Weg ist nicht markiert. Auf dem Hügel geht der Pfad nochmals einige Meter hinunter, dann an einem Haus mit bellenden Hunden vorbei und schliesslich den Hang durch eine Wiese und Büsche steil bergauf.

Nach einiger Zeit erreicht man ein Holztor das mit Ketten gesichert ist und eine Schotterpiste. Man durchquert das Holztor, und geht 2 Meter auf der Schotterpiste nach Osten. Dann biegt rechts ein Pfad von der Schotterpiste ab, der wieder direkt den Hang bergauf führt. Ab hier ist der Weg dann mit gelben Punkten beziehungsweise gelben Stangen immer mal wieder markiert. Schon bald erreicht der Weg den dichten Wald oberhalb von Ushuaia. Man überquert noch eine kleine Brücke und geht an 2-3 einsamen Häusern im Wald vorbei und dann hat man die Zivilisation endgültig hinter sich gelassen. Der Weg flacht nun auch ein wenig ab. Er ist einfach zu gehen, aber wie fast alle Wanderwege in Feuerland ist auch dieser an einigen Stellen stark verschlammt.

Nach gut einer Stunde erreichen wir einen kleinen Rastplatz mitten im Wald bei einer Brücke auf 420 MüM. Nach der Brücke steilt der Weg wieder deutlich auf und führt nochmals 220 Höhenmeter durch den Wald, bevor man auf ungefähr 640 MüM die Waldgrenze erreicht. Nun beschreibt der Weg einen weiten Bogen um den Cerro del Medio rum. Zuerst flach und dann wieder steiler erreicht man auf der Nordseite des Gipfels die Laguna Margot. Von dort kann man dann in wenigen Minuten direkt durch ein Schotterfeld auf den Gipfel hochsteigen. Der Tiefblick auf Ushuaia und den Beagle Channel ist fantastisch. Man sieht auch die Berge auf der anderen Seite des Beagle Channels in Chile und kann weit in den Tierra del Fuego Nationalpark hineinblicken.

Es lohnt sich den höchsten Punkt des Grates zu überschreiten und Richtung Ushuaia wieder bergab zu gehen. Die Sicht wird immer besser. Ausserdem kann man von dort ein wenig abkürzen und bei guten Bedingungen über ein sehr steiles Schotterfeld direkt zu dem Punkt absteigen, an dem der Wanderweg den Wald verlässt (siehe GPS Track). Von diesem Punkt aus folgen wir für den Abstieg wieder dem Aufstiegsweg. Nach insgesamt 5:30 Stunden sind wir wieder zurück beim Auto im Hafen von Ushuaia.

Hike partners: SCM, melo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»