COVID-19: Current situation

Am Pfannenstock


Published by KurSal , 16 September 2019, 15h09.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:13 September 2019
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SZ   Glärnischgruppe   Ortstockgruppe 
Time: 6:15
Height gain: 880 m 2886 ft.
Height loss: 880 m 2886 ft.
Route:16,4km
Access to start point:Zürich - cff logo Linthal Braunwaldbahn - cff logo Braunwald - Kleiner Gumen
Access to end point:Kleiner Gumen - cff logo Braunwald - cff logo Linthal Braunwaldbahn - Zürich
Accommodation:Braunwald, Glattalp
Maps:1173

Gumen - Bützi - Erigsmatt - Gletti - Ängi - Stöllenloch -  Grüenen Blätz -  Brunalpelihöchi - Bützi - Gumen
 
Karst ist neben Blockfelsmeeresufer mein Lieblingsgelände.
Von Braunwald Gumen zum Bützi.


Durch markierten Karst bis kurz vor die Erigsmatt Hütte. Ab hier über die Gletti, Ängi auf ab und zu erkennbarem Pfad. Dann frei Richtung Stöllen. Super schöner Plattenkarst. Eine Stelle bei Punkt 2198 mit 170 Meter  Durchmesser wirkt wie ein Theater. Genial.


Gehe das Halbrund genussvoll ab. Über ein paar Stufen und ziselierte Karstplatten erreiche ich den Gipfel Punkt 2340 über den Stöllen. Der vermeintliche Gipfel ist ein riesiger Felsbogen. Das Stöllenloch.
Mein Wendepunkt. Gehe Richtung Pfannenstock und sehe wo man von Westen  am Besten auf den Grat zum Pfannenstock kommt. Bewege mich um diverse riesige Löcher zum Südwestgrat.


Steig nun zur Brunalpelihöchi ab quert erst den Wanderweg vom Charetalphüttli, dann den von der Erigsmatt Hütte. Von der Brunalpelihöchi jetzt hoch zur Stufe auf 2300m und folge dieser Höhe. Einmal überzeugt einmal fragend. Hatte mir die Orientierung leichter vorgestellt. Bin  vor zwei Jahren etwas höher/nördlicher quer gewandert und fand die Route sinnvoll. Etwa von Punkt 2260 bewege ich mich fast direkt zum Bützi. Machbar. Ein altes Paar  (wirklich alt) stöckelt hier in meiner Richtung. Ich bin in 30 Minuten an der Kombibahn, 35 Minuten vor Betriebsschluss. Ich zweifle dass die alten Leutchen das schaffen. Vielleicht ist ihr Plan ins Dorf zugehen. Tief aber zeitlich vor dem Eindunkeln machbar.
 
Fazit: Ich liebe Karst und komme wieder. Dann baue ich den Pfannenstock ein.

Hike partners: KurSal


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 46111.gpx Am Pfannenstock

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

TD
24 Feb 19
Pfannenstock Nordwand · DonMiguel
T5 II
12 Oct 19
Il Cattivo, Il Buono e ... · Grossvater
T4 I
T6
30 Jun 18
Gumen bis Glärnischhütte SAC · carpintero
T4+
8 Jul 10
Schlussrunde - Teil 1 · PStraub

Post a comment»