Nüneneflue


Published by Aendu , 27 August 2019, 13h39.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:24 August 2019
Hiking grading: T6 - Difficult High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Route:Wasserscheide - Nüneneflue - Leiterepass - Wasserscheide
Access to start point:Mit dem PW oder ÖV zur Wasserscheide (Gurnigel). Achtung neu muss ein Parkticket gelöst werden. Tag = 5.--

Vor der Badi auf die Nünene

Ist doch eine coole Reihenfolge oder etwa nicht?

Route: Wasserscheide - Alp Obernünene - NNE Flanke und Grat - Nüneneflue - SW Grat - Leiterepass - Wasserscheide

Schwierigkeit: T6, Kletterstellen II. Einige Stellen sind mit Ketten gesichert. Aber nicht durchgehend (kein Klettersteig)!! Routenkenntnisse von Vorteil. Entspricht ca. der Route 363 (alter Voralpenführer 1981).

Abseilen: Vom Vorgipfel muss ca. 10m und vom Hauptgipfel (Richtung Leiterepass) ca. 25m abgeseilt werden.

Dauer: Recht kurze Tour. Bestens geeignet um den Nachmittag in der Badi zu verbringen.

Hike partners: Aendu


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T6+ D 5a
T6- D- 5a
10 Jun 18
Nüneneflue : Gemsgrätli · Bertrand
T6 5a
8 Sep 16
Nüneneflue - Gemsgrätli · Aendu
T6 II
8 Nov 15
Nüneneflue · Aendu
T6 II

Comments (2)


Post a comment

t2star says:
Sent 27 August 2019, 21h25
Cool, die Route kenne ich gar nicht - gehe immer nur von der Schwalmere hoch und wieder runter. Sag doch Bescheid wenn du mal wieder hoch gehst... (ist das nicht einmal pro Jahr?)

LG und einen schönen Spätsommer noch
Bernd

Aendu says: RE:
Sent 17 September 2019, 11h03
Hallo Bernd

Die Nünene lohnt sich immer wieder.

Ich werde mich melden...evtl. dann die Kletterroute (Gemsgrätli)?

Gruss, Aendu


Post a comment»