COVID-19: Current situation

Seblengrat 1'880m


Published by stkatenoqu , 15 August 2019, 17h31.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:14 August 2019
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL 
Time: 3:00
Height gain: 360 m 1181 ft.
Height loss: 650 m 2132 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Linthal erreicht man von der A3, Anschluss NIederurnen, talaufwärts
Access to end point:dito
Accommodation:in den umliegenden Orten

Nach langer Zeit waren wir wieder einmal im schönen Glarus unterwegs: die Bahn brachte und in kurzer Zeit hinauf nach Braunwald. Von der Bergstation sind es ca 10 Minuten Fussweg zur Talstation der Gondelbahn, die uns zur Bergstation "Grotzenbüel" brachte. Hier starteten wir unsere Wanderung auf den Chnügrat und auf unser Gipfelziel, den Seblengrat, wo wir Verpflegungsrast hielten und dabei den schönen Rundblick genossen. Den allerletzten Höhenmeter auf den Gipfel haben wir leider nicht geschafft, da die Kuppe, die diesen Punkt trägt, allseitig von tiefen Gräben und sehr steilen Flanken umgeben ist, die (für uns) unüberwindlich waren. 

Der Weiterweg führte uns zur Station Gumen und dann auf einem schönen Hangweg, teils  durch einen erleuchteten Tunnel, zum Ortstockhaus. Danach wählten wir den Abkürzungsweg Richtung Grotzenbüel, der uns am Hanenbüel vorbei zu einer T-Kreuzung brachte. Wir bogen nach rechts (talwärts) ab, liessen somit die Bergstation Grotzenbüel unbeachtet und wanderten zu Fuss hinunter nach Braunwald. Mit der Bahn gings zurück ins Tal. 

 

Hike partners: stkatenoqu



Post a comment»