COVID-19: Current situation

Grande Dent de Morcles


Published by Zaza , 31 July 2019, 20h54. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Alpen
Date of the hike:29 July 2019
Hiking grading: T5- - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VD   CH-VS 
Time: 5:30
Height gain: 1300 m 4264 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.

Die Dents de Morcles stehen am Anfang der langen Bergkette, die sich vom Rhoneknie bei Martigny bis zum Furkapass zieht. Entsprechend imposant ist die Aussicht. Das hat zur Zeit des zweiten Weltkrieges auch die Schweizer Armee gemerkt. Sie hat in diesen steilen Wänden eine Menge Unterkünfte und Saumwege eingerichtet, die grösstenteils noch erhalten sind und dank denen man schöne Rundtouren aushecken kann. 

Nach einer kurvenreichen Anfahrt starten wir beim Parkplatz der Cabane La Tourche auf rund 1700 m und gehen zuerst zur schön gelegenen Hütte zu einer ersten Einkehr. Danach geht es über die Vire aux Boeufs zum Col des Perris Blancs und weiter zum Col des Martinets (bis hier offiziell markiert). Nun nehmen wir das Band der Grande Vire (blaue Striche), bis wir zum besser erhaltenen Pfad kommen, der von Rionda her aufsteigt. Nach einer weiteren kurzen Querung geht es dann im steilen Couloir des Nant Rouge bis zum offenen Gipfelplateau. Prächtig ist die Weitsicht heute, insbesondere über das Nebelmeer hinweg, das heute über dem Mittelland liegt. 

Im Abstieg gehen wir über Rionda und zu einer zweiten Einkehr zur Cabane La Tourche, danach in Kürze retour zum Ausgangspunkt. 

Hike partners: Zaza, omanid


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»