COVID-19: Current situation

Wissenbachtobel und Lochbachtobel ab Bauma


Published by D!nu , 20 June 2019, 12h44.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:17 June 2019
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-ZH   Zürcher Oberland 
Time: 3:30
Height gain: 346 m 1135 ft.
Height loss: 346 m 1135 ft.
Route:7,9 km

Gesagt, getan: Zu unserem Ferienbeginn den wir in der ersten Woche zuhause in der Schweiz verbringen, haben wir eine Bachwanderung aus dem Repertoire von CampoTencia gewählt. Auch dieses Mal wurden wir wieder positiv überrascht: Auf kleinstem Raum trafen wir auf mehrere Wasserfälle und Dutzende Brücken.

Wir parkieren unseren PW in Bauma beim Schulhaus. Wir empfehlen die Parkplätze neben dem Friedhof zu verwenden, dort kann man mit einer blauen Parkkarte bis zu 7h parkieren. Via P.639 marschieren wir in Bauma am erwähnten Friedhof vorbei, unter der Eisenbahnbrücke hindurch und auf der asphaltierten Strasse  hinauf bis zum Hof Silisegg. Bei diesem Hof zweigten wir ab, Richtung Wald. Auf dem Wanderweg ging es nun gemütlich auf selber Anhöhe parallel zur Eisenbahnlinie bis Neuthal. Im Waldstück werden bereits die ersten Stahlbrücken überschritten, von welchen noch Dutzende kommen werden.

In Neuthal stiessen wir auf den "Fledermaus" Rastplatz, wo wir unsere Mittagspause machten. In Neuthal befindet sich ebenfalls ein Textilmuseum, angrenzend zum "Fledermaus" Rastplatz. Entlang des Wissenbaches ging es anschliessend durch's Tobel hinauf. Die ersten Wasserfälle zeigten sich uns, einer schöner als der letzte. Nach dem dritten grossen Wasserfall verliessen wir den Wald und wanderten hinauf zum Farenbühlweiher, wo wir eine weitere Pause genossen. 

Zurück beim dritten Wasserfall ging es immer steiler werden hinauf in die Nübruch. Im Zickzack schreiten wir empor und queren dabei jedesmal das Tobel über eine der vielen platzierten Brücken, bis wir Schlussendlich oben auf der Hohenegg ankommen. Auf der Hohenegg finden wir hunderte von Akeleien und inmitten dieser einen Rastplatz. Aufgrund der fehlenden Sicht wandern wir direkt weiter, hinunter zum Lochbachtobel. Auch in diesem Tobel warten dutzende von Brücken auf uns. Weiter werden wir von zwei grossen Wasserfällen überrascht. Beim "Loch" treffen wir auf den unscheinbaren Weiher, bevor es wiederum auf einer asphaltierten Strasse zurück nach Bauma ging. 

Botanischer Garten Zürich
Auf der Heimfahrt haben wir noch einen Halt im botanischen Garten in Zürich gemacht. Dieses Mal entdeckten wir Riesige Libellen und einen grossen Grasfrosch.

Hike partners: D!nu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
T2
WT3
10 Feb 13
Lochbachtobel-Tännler · shuber
T2
8 Apr 18
Hinwil - Bachtel - Bauma · Baeremanni
T2

Post a comment»