Sonnenaufgang auf dem Schwarzhorn 3146 m / Radüner Rothorn 3022 m


Published by StefanP , 30 July 2018, 20h15.

Region: World » Switzerland » Grisons » Davos
Date of the hike:30 July 2018
Hiking grading: T4- - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 5:30
Height gain: 1040 m 3411 ft.
Height loss: 1040 m 3411 ft.
Route:9.35 km
Access to start point:Davos - Flüelapass - Parkplatz Schwarzhorn, kurz nach dem Ospitz
Maps:1217 Scalettapass

Das Schwarzhorn auf dem Flüelapass meiden wir in der Regel, da hier Alpintourismus herrscht. Doch für einen Sonnenaufgang ist der Berg sehr geeignet, führt doch ein Weg ab Parkplatz bis zum Gipfel T2. Wir starteten also früh um 3 Uhr, damit wir sicher um 6 Uhr oben sind, da die Zeitangaben mit 2 1/2 bis 3 Stunden beziffert waren. Wir fanden uns bereits um 5 Uhr auf dem Gipfel ein, brauchten also nur gerade 2 Stunden. Wir hatten mit trockenen Kleidern vorgesorgt. Es gilt zu beachten, dass auch im Hochsommer bei Hundstagen, um diese Morgenstunden auf 3000 m die Temperatur sehr kalt wird und man sehr schnell zu frieren beginnt, insbesondere wenn keine trockenen Kleider mitgeführt werden. Diese Erfahrung machten wir auf unseren Beverin-Sonnenaufgangtouren aus dem Jahr 2013 und 2016. 
Wie vorausgesagt erschien der Feuerball der Sonne um 6 Uhr, immer wieder ein faszinierendes Schauspiel. Anschliessend statteten wir noch dem Radünder Rothorn einen Besuch ab, ca. 1 Std. ab Schwarzhorn Gipfel T4. Überschreitung von Nord nach Osten zum schönen See darunter. Der Abstieg mussten wir dann unter den Radüner Chöpfen und über den Vadret da Radönt machen, das war etwas ungemütlich, da dieser mit blankem Eis abschmilzt, glücklicherweise war er von vielem Trümmerschutt belegt, was uns den Abstieg erleichterte. Wir peilten durch die Geröllfelder den Wanderweg an, der von der Fuorcla Radünt runter führt und so zum Parkplatz auf der Flüelastrasse zurück.

Für einen Sonnenaufgang ist das Schwarzhorn wirklich geeignet. Einfach, schnell (2 Std.) und sehr hoch 3146 m, perfekt für diese Anforderungen.


Hike partners: Conny_71, StefanP


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»