Short report 

Bächenstock 3009m (inkl. Traverse zum Rossfirn)


Published by Bombo , 10 July 2018, 18h17.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike: 7 April 2018
Mountaineering grading: AD-
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Ski grading: D
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Height gain: 1550 m 5084 ft.
Height loss: 1550 m 5084 ft.
Route:16.6km: Schwandi - Gorezmettlen - Rieter - Bächenstock - P. 2913 - Westtraverse - Rossfirn - Rossplangg - Gorezmettlen
Access to start point:Wassen - Richtung Sustenpass - PP bei Schwandi entlang der Strasse
Maps:LK 1:50'000, Bl 255 S "Sustenpass"

Alpine Bächenstock-Traverse


Nachdem ich diese Tour, damals noch auf dem Weg gemäss Führerliteratur, schon vor einigen Jahren geniessen durfte, sollte es wieder einmal eine Wiederholung davon geben. Dank dem vielen Schnee und der vorhandenen fixen Unterstützung war der Aufstieg zum Bächenstock ein Kinderspiel. 

Anstrengender und auf jeden Fall bedeutend anspruchsvoller wurde die geplante Überschreitung zum Zwächten. Hier lag derart viel Schnee, dass man nicht wie sonst üblich auf den Bächenfirn absteigen (bzw. runterspringen) konnte. Stattdessen gab es nur die sehr steile und ausgesetzte Variante, westlich von P. 2912 hinüber zum Rossfirn-Couloir zu traversieren. Weil noch keine Spur lag, wurden die Nerven aufgrund der grossen und schwierig einzuschätzenden Schneemenge ziemlich strapaziert. 

Glücklicherweise ging alles gut, ausser dass die Zeit für den kurzen Aufstieg zum Zwächten auf der Strecke blieb. Da wir noch von den Schneeverhältnissen profitieren wollten, zogen wir es vor, den Gipfel auszulassen und zu Fuss das Rossfirn-Couloir abzusteigen. Anschliessend mit den Skis über leicht aufgesulzten, später dann traumhaften Frühlingsschnee hinunter nach Wyssgand und zurück nach Gorezmettlen.


Fazit: 

Ein fantastischer Tag mit unerwarteter Schlüsselstelle. Wer diese Variante begeht, vor allem wenn sie noch unverspurt ist, muss klar höhere Schwierigkeiten meistern, als wenn man ostseitig auf den Bächenfirn absteigen kann. 


SFL: "Mässig" (Triebschnee, oberhalb 2400m, Expo West bis Ost, nasse Lawinen im Tagesverlauf "Erheblich")


Tour mit Helena

Hike partners: Bombo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window