Schafberg 2456,4m


Published by Sputnik Pro , 27 December 2017, 15h38.

Region: World » Switzerland » Grisons » Prättigau
Date of the hike:26 December 2017
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 5:30
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Route:Zirka 13,5km (total)
Access to start point:Von Chur mit der Bahn (RhB) nach Küblis. Von dort mit dem Bus nach Sankt Antönien Rüti.
Access to end point:Analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Accommodation:Carschinahütte SAC (85 Plätze, Winterraum mit 10 Plätzen immer offen). Telefon 079 418 22 80; Homepage www.carschina.ch
Maps:LKS 1:25000 Sulzfluh (Nr.1157) und Serneus (Nr.1177)

BÄÄH - ODER: WEGEN FALSCHSCHER ABZWEIGUNG AUF DEM SCHAFBERG GELANDET.

Irgenwie war die Skitour verhext. Zu Beginn verlief alles noch nach Plan und ich konnte von der Bushaltestelle Rüti (1461m) gleich talaufwärts mit vielen anderen Tourengängern zusammen loslaufen. Weil ich vergessen habe den südlichen Teil der Karte auszudrucke, folgte ich der Hauptspur bei der Brücke P.1607m nach Untersäss. Dies bemerkte ich aber erst als ich auf etwa 1700m erstmals rastete und mich auf dem ausgedruckten Kartenausschnitt befand. Ich dachte nun, dass vielleicht weiter oben noch eine Spur in Richtung Sulzfluh abbog, was sich aber als Irrtum herausstellen sollte. Mit müden Beinen erreichte ich dann irgendwann die Alp Mittelsäss (1942m). Dort trank ich einen etwas grösseren Schluck heissen Tee, denn irgendwie fröstelte es mich und wie sich tags darauf herausstellten sollte war eine zünftige Erkältung im Anmarsch. Nun plante ich um den Schafberg als Trostgipfel anzugehen. Der Aufstieg zog sich in die Länge, denn zuerst ging es wenig Ansteigend durch tief verschneite Landschaft in Richtung Gipfelhang. Irgendwann erreichte diesen und war froh dass es endlich steiler wurde. Den Gipfel erreichte ich müde und wo ein kalter Wind wehte. Nach kurzer Rast fuhr ich der Aufstiegsroute entlang zurück zu Bushaltestelle und erreichte bequem das 15 Uhr-Postauto hinunter nach Küblis.

Nun, die Sulzfluh wartet noch, hoffentlich ergibt sich nächsten Monat einen günstigen Moment für eine Besteigung - wer möchte mitkommen?

Genaue Route: Sankt Antönien Postautohaltestelle Rüti - Sand - Parkplatz P5 Hinterzug - P.1503m - Chüeschärmen - P.1531m - Brücke P.1607m - Untersäss - P.1778m - Schönenen - Mittelsäss - Carschinaalpbach - Ganda - P.2169m - Schafberg Ostflanke (Augstenberg) - Oberster Schafberg Südgrat - Schafberg - Abfahrt wie Aufstieg.

Tour im Alleingang.

Anmerkung: 18 Tage später stand ich auf dann auf der Sulzfluh, klick: Link zum Tourenbecht.

Hike partners: Sputnik


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
29 Jan 12
Schafberg, 2456 m · roko
PD-
8 Jan 11
Schafberg, 2456 m · roko
PD
13 Apr 09
Schafberg 2456 m · Cassenoix
PD-
15 Feb 09
Schafberg, 2456 m · roko
PD
11 Mar 07
Schafberg (2456m) · Omega3

Comments (4)


Post a comment

Felix Pro says:
Sent 28 December 2017, 08h46
Sulzfluh - mal sehen ;-)

Sputnik Pro says: Sulzfluh mit Schneeschuhen?
Sent 28 December 2017, 10h10
Ich denke mit Schneeschuhen wenn wir beide die Sulzfluh besteigen? Sobalds im Januar an einem Wochenende gut ist melde ich mich bei dir.

Felix Pro says: RE: Sulzfluh mit Schneeschuhen?
Sent 28 December 2017, 10h28
oder du doch mit Skiern - wenn Ursula mit dabei ist?!

okay, gern :-)

Sputnik Pro says: Tiptop
Sent 28 December 2017, 14h46
Melde mich sobald es soweit ist!

LG, Andi


Post a comment»