Skitour Zirbitzkogel


Published by Matthias Pilz , 21 November 2017, 18h40.

Region: World » Austria » Außerhalb der Alpen » Steiermark » Seetaler Alpen
Date of the hike:19 November 2017
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.

Auch wenn der Zirbitzkogel grundsätzlich recht steinig ist, finden sich derzeit ganz gute Bedingungen. Die Mulde unterm Gipfel ist gut ausgefahren und alle Steine sichtbar bzw. umfahrbar. Dementsprechend sind viele Tourengeher unterwegs gewesen. Mit dem einsetzenden Schneefall verschwinden die Steine wieder und es werden noch einige Ski den Steinen zum Opfer fallen, bevor alle Feinde wieder freigelegt sind!

AUFSTIEG: Von der Sabathyhütte über die Wiese bis zur Almrauschhütte. Hier links über die Forststraße bis zur Lindnerhütte und der Markierung bis zum Lindnersee folgen. Ab hier deutlich steiler durch eine Mulde höher, das Gelände wird hier wieder etwas flacher. Weiter zwischen den Felsblöcken zur Hütte und in Kürze zum Gipfel. 


ABFAHRT: Wie Aufstieg.

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: Keine Ausgabe; 10-40cm mächtige Schneedecke, im Spurbereich pistenartig ausgefahren, abseits bruchharschig.

MIT WAR: Kathi, Rainer, Tanja

WETTER: Mix aus Sonne und Wolken, bald einsetzender Schneefall.

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

PD+
16 Mar 14
Höhensturm am Zirbitzkogel 2396m · mountainrescue
AD
PD-
WT3
T2
30 Jun 13
Wanderung auf den Zirbitzkogel · Matthias Pilz

Post a comment»