COVID-19: Current situation

Höhronen 1'229m - Wildspitz 1'204m - Ängihöchi 1'138m


Published by stkatenoqu , 26 October 2017, 20h02.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:26 October 2017
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-ZG   CH-ZH 
Time: 4:00
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:den Ausgangspunkt erreicht man von der A3 "Schindellegi" über Schwyzerbrugg.
Access to end point:dito
Accommodation:in den umliegenden Orten

Ein Tag hoch über dem Zürichsee, an der Grenze dreier Kantone (SZ, ZG, ZH): wir starteten östlich des Chlausenchappeli und wanderten über Langenegg auf der Forststrasse hinauf auf den Höhronen. Das allerletzte Stückchen zum Gipfel legten wir auf einem anfangs undeutlichen, aber immer besser sichtbar werdenden Wanderweg zurück. Der höchste Punkt liegt im dichten Wald und bietet daher keine Aussicht. Zurück zum Fahrweg und weiter zum Dreiländerpunkt, wo die genannten drei Kantone zusammenkommen. Ab hier gibt es nur mehr einen Fussweg, der in stetem Auf und Ab auf den Wildspitz und die Ängihöchi leitet. Es folgt dann noch die Tomislochhöchi und das Chrüz, ehe man den breiten Forstweg betreten kann. Diesem folgten wir west- und dann südwärts, bis wir bei Schwyzerbrugg die Strasse erreichten. Auf dieser wanderten wir wieder westwärts und verliessen sie kurz nach Gutsch, um auf einer Forststrasse, dann auf einem Waldweg  unser Auto zu erreichen.  

Eine sehr nette Wanderung, die immer wieder schöne Blicke auf den Zürichsee und die Berge der Innerschweiz und des Glarus freigibt. 

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing
T2
9 Apr 16
Bike-Reko Höhronen 1229m · Bombo
T2
T2
13 May 21
Wildspitz & Höhronen · D!nu
T1 WT2
26 Dec 10
Höhronen · Pfaelzer
WT2

Post a comment»