COVID-19: Current situation

Hochgrat - eine Familien-Runde


Published by MunggaLoch , 9 October 2017, 20h04.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike: 4 October 2017
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Height gain: 450 m 1476 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.
Route:Bergstation- Seelekopf - Hohenfluhalpkopf - Einegutkopf - Falkenhütte - Talstation
Access to start point:Auto, mit dem öV geht glaub auch, aber...

Es war ein Tag an der Sonne mit anspruchsvollem Wandern ohne Kindern geplant.
Ungefähr so kam es auch raus. Ausser dass die Sonne nicht so fest schien und das Wandern nicht so anspruchsvoll war ;-)

Von zu Hause aus sehen wir die Bergkette des Hochgrats. Und mein Schwiegervater war noch nie dort... Diese Scharte wetzten wir heute aus. Und ein Schwager meldete sich auch an. Und eine Schwester meiner Frau mit zwei jugendlichen Kindern auch. So waren wir dann doch 8 Personen, die diese "Gewaltstour" unter die Füsse nahmen ;-)

Es ist also eine sehr schöne Runde. Nicht zu streng aber mit der Aussicht und der Route sehr abwechslungsreich.

Die andern Touren, die ich in dieser Gegend machte, waren allesamt ganz anders. Mit mehr Schnee und mehr Abenteuer ;-)


Anmerkung für Nachahmer: Für das Nachlaufen von Touren reicht das gramatikalische und inhaltliche Verständnis dieses Berichts nicht unbedingt aus. Nebst Respekt gegenüber der Natur ist auch Grundwissen (z.B. über die Schwierikeitsstufen der T-Skalen oder Lawinengefahrenstufen) und eine seriöse Tourenplanung notwenig: Bin ich der Tour gewachsen? Ist meine Ausrüstung genügend? Lässt das Wetter und die Jahreszeit diese Tour zu?
Falls jemand mit meiner Tourenbeschreibung inhaltlich nicht zufrieden ist (besonders bezüglich Schwierigkeit), soll er sich bitte bei mir per Nachricht oder Kommentar melden! Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten...

Hike partners: MunggaLoch


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 37515.gpx Hochgrat

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

Ole says:
Sent 9 October 2017, 20h10
Da haben wir uns aber nur ganz knapp verfehlt.
Grüße
Ole

MunggaLoch says: RE:
Sent 9 October 2017, 21h08
Eigentlich nicht... Wenn ich die Zeiten vergleiche, müssen wir uns gekreuzt haben.
Evtl als wir sehr auffällig gepicknickt haben?
Sonst kurz danach...

Ole says: RE:
Sent 9 October 2017, 22h09
stimmt da war so eine etwas größere Gruppe an der ich mich vorbeischlängeln musste...


Post a comment»