St. Annafirn, Herbstmessungen 2017


Published by Delta Pro , 9 October 2017, 07h57.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:24 September 2017
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Time: 5:00
Height gain: 300 m 984 ft.
Height loss: 1050 m 3444 ft.

Gletscher-Messungen am Gemsstock bei viel Neuschnee

Nach den anstrengendem Messausflug zum Findelengletscher und dem Scheitern am Pizolgletscher vor zwei Tagen hätte ich mir wieder einmal eine entspanntere Feldarbeit gewünscht. Der plötzlich aufgekommene Niederschlag in der Nacht liess aber nicht viel gutes erhoffen. So besteigen wir als selbstverständlich einzige Touristen in Andermatt um 9 Uhr die erste Bahn - es regnet in Strömen. Am Gemsstock herrscht Schneesturm - eine Szenerie und Temperaturen wie im Winter. Zum Glück haben wir die Schneeschuhe dabei. Damit steigen wir über eine geschlossene Schneedecke entlang des blau-weissen Bergwegs zum Schwarzbachfirn ab. Messungen und Arbeit bei garstigen Bedingungen. Durch tiefen Neuschnee (60-80cm) hinauf zur Gafallenlücke und über den Grat mit etwas Kraxelei zur St. Annalücke. Bei den Messugen auf dem St. Annafirn lichten sich die dichten Wolken immer mehr und geben schliesslich den Blick in den blauen Himmel frei. Wir kommen gut voran und können den z'Mittag an der Gletscherzunge bei Sonnenschein geniessen. Abstieg auf der Skipiste zur Mittelstation.

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»