Dritthöchster Berggipfel in Kosovo - Bistra (2651m)


Published by Nitt Gashi , 22 September 2017, 16h26.

Region: World » Kosovo » Sar Planina
Date of the hike: 6 December 2015
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: MK   RKS 
Time: 8:30
Height gain: 1161 m 3808 ft.
Height loss: 1161 m 3808 ft.
Route:Ca. 12km
Access to end point:Von Prizren geht es zum Campingplatz Prevallac, bzw. Prevallë. Die Straße sind auch unter schwere Winterbedingungen mit entsprechene Voraussetzungen für den Fahrzeug befahrbar.
Accommodation:In der Nähe gibt es zahlreiche Zimmern zum vermieten & einige Hotels & Restaurants.

Eine sonnige Tour auf dem dritthöchsten Berggipfel in Kosovo.

Wir sind von Prizren losgefahren nach Prevallë, wo unser Startpunkt war. Das es sonnig wird war das schon zu erwarten, da die Stadt komplett im Nebel eingeschlossen ist...
Der Weg führte anfags durch einen kleinen Waldgebiet. Später erreichten wir eine kleine Hütte, wo wir da die 1. Pause gemacht haben. Danach mussten wir einen Hügel überqueren bis wir am Rand des Kessels angekommen sind. Dann ging es Bergauf bis zum Gipfelgrat. Ab da waren es nur noch 30-50m bis zum Gipfel, der mit einen Art "Briefkasten" markiert wird, auf 2651m. Nach knapp 1 Std. traten traten wir den Rückweg an, der durch die selbe Route erfolgt.

Fazit: Im Allgemein war ich begeistert. Strahlender Sonnenschein, wolkenloser Himmel und ein hauch von Wind war zu spüren. Einige haben sogar die Jacken ausgezogen & sind mit T-Shirts weitergleaufen, trotz Minustemperaturen. Troty 1151m Höhenunterschied, waren wir innerhalb von 5 Stunden auf dem Gipfel.
Unter einige Voraussetzungen (Vorbereitung, Planung, Routenverhältnisse) ist der Bistra auch im Winter unter 4 Stunden machbar.

Hike partners: Nitt Gashi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»