COVID-19: Current situation

Der Flügenspitz 1703 müM sollte es nun werden


Published by Flylu , 11 May 2017, 21h39.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:11 May 2017
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock   SG 
Time: 4:00
Height gain: 950 m 3116 ft.
Height loss: 950 m 3116 ft.
Route:13 km
Access to start point:Von Wattwil nach Starkenbach. Da die Selunbahn noch nicht fährt, hatte ich den ganzen Parkplatz für mich alleine

Nur schon das Wissen, dass meine zukünftigen Touren ohne Fly stattfinden werden bricht mir fast das Herz, deshalb habe ich mich für die heutige Wanderung einen Berg ausgesucht wo ich noch nie mit Fly oben war.

Bereits schon zum X-ten Mal startete ich für die „Besteigung“ des Flügenspitz in Starkenbach, genauer gesagt bei der Talstation der Selunbahn. Da die Bahn noch eingestellt ist, hatte ich auch keine Probleme zum parkieren.

Bei der Wandertafel folgte ich der Fahrstrasse in Richtung Vorder Höhi, die gleich zu Beginn der Wanderung steil hoch geht. Später bei Strick wechselt der Weg auf einen Wanderweg, der bestens markiert ist.

Bei der Alp Arsch machte ich kurz einen Halt und folgte weiter dem Weg der bereits kurze Zeit später mit Schnee bedeckt war nach Vorder Höhi.

Bei der Wandertafel bog ich links ab in Richtung Leistchamm/Flügespitz und folgte dem schneebedeckten Wanderweg hoch. Der Schnee war schwer und sulzig aber jammern half auch nicht, denn ich wollte ja auf den Fliegenspitz, den ich kurz unterhalb vom Gipfel dann von der apere Ostseite her Bestieg.

Das Wetter war bei Beginn der Wanderung herrlich warm und sonnig, inzwischen war der Himmel schon recht bedeckt und der Föhnsturm fegte je höher ich Richtung Gipfel kam immer heftiger und wurde markant kühler.

Nachdem ich ein paar Fotos geschossen hatte stieg ich wieder auf der Ostseite ab und studierte an einem windgeschützten Ort nochmals die Wanderkarte, denn ich wollte diesmal den Leistbach entlang absteigen umso wieder nach Starkenbach zu gelangen.

Jetzt vor Ort betrachtet sieht das Gelände nicht gefährlich aus und ich machte mich auf den Weg runter.
Mein Ziel war die Hütte Hinder Leist, dazu musste ich den Bach zweimal überqueren die ohne Probleme von statten gingen.

Nachdem ich die Steinmaurer passiert hatte, kam ich auf einen Weg der später auf den Fahrweg traf, der vom Selun her runter kommt.

Ich folgte der Strasse bis ich wieder nach Starkenbach kam, man könnte aber auch via Hofstatt nach Starkenbach absteigen.
 
Fazit:

Hübsche und einfache Wanderung und wiederum in einem schönem Gebiet. Leider hat es momentan noch viel Schnee, sonst hätte ich die Wanderung etwas ausgedehnt.

Hike partners: Flylu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3+
16 Oct 18
Leistkamm - Flügenspitz · leuzi
T5
9 Nov 11
Vom Frümsel zum Gulme · Daenu
T4
T2
17 Jul 16
Gulmen von Arvenbüel · Kauk0r
WT1
14 Feb 13
Schneeschuh-Runde auf Amden · heluka

Comments (8)


Post a comment

Djenoun says: Schön, ...
Sent 14 May 2017, 21h08
wieder von dir zu lesen.
Ich wünsch dir ein schnelles Wiederfinden der Freude an den Bergtouren.

Lieber Gruss, Michael

Flylu says: RE: Danke.....
Sent 15 May 2017, 19h22
.... und ja das wünsche ich mir auch, brauche aber noch etwas Zeit für dies.

En liäbe Gruess
Lucia

Felix says: Fly ...
Sent 15 May 2017, 12h43
hat's also nicht geschafft - ich kann deine Trauer nachvollziehen; deine Nähe hat ihm bestimmt bis zuletzt gutgetan.

liebe Lucia, gerade die Bergtouren werden dich - trotz der unzähligen Erinnerungen - darüber trösten, und aus ihnen wirst du neuen Mut und Kraft schöpfen.

herzlich, Felix

Flylu says: RE: Fly .....
Sent 15 May 2017, 19h41
..... war auf dem besten Wege zur Besserung, leider war die letzte Chemobehandlung die er bekommen hat zu stark, so dass das Rückenmark schaden genommen hat und keine weissen und roten Blutkörperchen mehr gebildet wurden.

Fly durfte am 04. Mai zu Hause in meinen Armen einschlafen.

Im Moment belastet mich nur schon ein Blick in die Berge (oder HiKr Berichte), finde dort aber nichts tröstendes, sondern nur Leere und Trauer.

Ich danke dir lieber Felix für deine Anteilnahme und wünsche dir alles Gute,

liebe Grüsse
Lucia

Felix says: RE: Fly .....
Sent 18 May 2017, 16h25
ein (steinwildmässiges) königliches, neues Userbild - anstelle des alten:

Fly wird dir dennoch, nichtsdestotrotz, auch Kraft geben, auch wieder unterwegs zu sein, und geniessen zu können ...

ich wünsche dir viel Gutes, auch in dieser, so traurigen, Phase!

herzlich, Felix

Flylu says: RE:
Sent 19 May 2017, 21h40
Ein stolzer Steinbock, danke fürs Kompliment und für deine guten Wünsche.

Herzlich Grüsse, Lucia


Uli_CH says: RE: Fly .....
Sent 25 May 2017, 21h36
Liebe Lucia

Es schmerzt, zu lesen, dass es Fly nicht geschafft hat. Du warst aber bei ihm und er hat deine Nähe und Liebe spüren können und das ist das Schönste, was einem Tier widerfahren kann. Auch für dich wird es eine wertvolle Erinnerung sein, denn ihr wart euch im Moment das Abschieds sehr nahe.

Ich hoffe, dass du deine Freude an den Bergtouren rasch wieder findest und über diesen Verlust hinweg kommst. Die schönen Erinnerungen an die Touren mit Fly kann dir niemand nehmen.

Herzlich
Uli

Flylu says: RE: Ich danke dir für ......
Sent 25 May 2017, 22h27
Lieber Uli

....... dein herzliches Schreiben und für die tröstenden Worte die mich zum weinen brachten.

Ich vermisse Fly und es schmerzt unheimlich wenn ich an die schönen Erlebnisse denke die ich mit ihm in den Bergen hatte.

Ich danke dir auch für dein Mitgefühl und sende dir liebe Grüsse,
Lucia


Post a comment»