Grieskogel (2911m)


Published by أجنبي , 2 August 2016, 20h52.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Ötztaler Alpen
Date of the hike:22 July 2016
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 830 m 2722 ft.
Height loss: 830 m 2722 ft.
Route:Hochsölden – Bergstation Giggijochbahn – Grieskogel – retour auf gleicher Route
Access to start point:Auto bis Hochsölden (PP am Dorfeingang)
Access to end point:Auto ab Hochsölden

Da schlechtes Wetter angesagt war, suchten wir uns eine kurze, feine Tour auf einen nicht allzu hohen Gipfel aus. Fündig wurden wir in Hochsölden, einem ziemlich üblen Hotelkaff oberhalb von Sölden. Zunächst hatten wir eigentlich zu Rot- und Schwarzkogel tendiert, beschlossen letztlich aber, auf die Durchquerung des Skigebiets zu verzichten und stattdessen daran vorbeizuschleichen.

 

Ein guter Entscheid, wie sich bald zeigte. Wir wurden nämlich fast etwas erschlagen von der Anzahl Schneekanonen und Skilifte, die das Gebiet verunstalten. Auf einem schmalen Strässchen (im Winter wohl eine Skipiste) ging es zunächst steil in die Höhe. Die Bergstation der Giggijochbahn liessen wir links liegen und traversierten – mittlerweile auf angenehmem Wanderweg – unter dem Breitlehner an den Fuss des Grieskogels. Hier galt es nun, die Hände aus den Hosentaschen zu nehmen. Ein kleiner Steig führte uns auf den Ostgrat. Einigermassen steil und schmal, doch stets einfach, zog der Bergweg in die Höhe. Zuweilen war der Aufstieg mit Fixseilen gesichert, deren Benutzung aber relativ fakultativ ist.

 

Nach rund eineinhalb Stunden erreichten wir den Gipfel. In der Ferne regnete es bereits und wir rechneten damit, dass es auch uns bald erwischen würde. Ein paar Tropfen kriegten auch wir ab, doch als wir wieder am Fuss des Grieskogels standen, lichtete sich der Himmel und die Sonne hielt – etwas überraschend – Einzug.


Hike partners: أجنبي


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

F
19 Oct 13
Im Oktoberschnee über Sölden · Abenteurer&Bergrebell Ötzi II
T3
T2
T3 F

Post a comment»