COVID-19: Current situation

Von Bozen nach Oberbozen (1254m)


Published by Tef , 15 April 2016, 18h45.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:20 February 2016
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 30 m 98 ft.
Access to start point:Tiefgarage an der Talstation der Rittnerbahn
Maps:Kompass Nr.74

Erst im Januar bin ich die Speedstrecke der Bozener hinauf zum Grumer Eck, heute sollte es weiter hinauf bis nach Oberbozen gehen. Da auch die Gondel hinauf führt, können die Stadtbummler später hochkommen und nach einem gemeinsamen Essen kann man knieschonend hinabschweben in die Stadt. Eine pefekte "Aufteilungstour" für Familien :-)
Als Ausgangspunkt bietet sich in Bozen die Talstation der Gondelbahn hinauf nach Oberbozen an. Man geht ein Stückchen die Rentscherstraße entlang, bis schräg nach links ein Sträßchen abgeht (Wanderweg 6 "Oberbozen"). Gleichmäßig zügig geht es bergan, auch heute werde ich wieder überholt. Es gibt nur wenige Kehren und manchmal läuft der Wanderweg parallel zur Straße. Dann wird es etwas flacher und man sieht hinüber zum Signater Kopf, zudem einige Erdpyramiden. Nach einer weiteren Kehre kommt man zu einer Verzweigung.
Letztes Mal bin ich links ab zum Grumer Eck, diesmal wandere ich weiter talein, weiterhin meist leicht ansteigend durch Laubwald. Später kommt man an eine schöne Lichtung, wo man nun geradeaus auf die andere Talseite käme, ich nehme den Pfad links bergan. Sehr schön führt dieser durch Laubwald auf die Wiese bei der kleine Kirche Sankt Jakob.
Diese liegt auf einen kleinen Hügel und lohnt den Abstecher. Drinnen hat es schöne Fresken, man muß sich aber mit dem Blick durchs immerhin offene Fenster begnügen. Danach geht es wieder hinab zur Wiese, über die Straße und durch ein kurzes Waldstück hinauf zu den freien Wiesen unterhalb Maria Himmelfahrt.
Die Aussicht ist nun wirklich fantastisch! Von der Kirche wandert man dann auf breitem Promenadenweg zwischen alten Residenzen hinüber nach Oberbozen.
Bevor es talwärts geht kehren wir noch im Restaurant zur Post ein, das Essen war durchaus schmackhaft!

Hike partners: Tef


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»