Nagelfluhskifahren


Published by Scotti , 28 December 2008, 20h22. Text and phots by the participants

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike:28 December 2008
Snowshoe grading: WT3 - Demanding snowshoe hike
Via ferrata grading: F
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 7:00
Height gain: 2005 m 6576 ft.
Height loss: 1870 m 6134 ft.
Access to start point:DB Immenstadt
Access to end point:Ofterschwang - Bus nach DB Sonthofen

Das war eine schicke Sache heute bei strahlendem Sonnenschein - auch wenn die Tour auf Grund der Schneeverhältnisse in dieser Höhenlage teilweise eher nach dem Motto "Maximale Aufstiegsmühen für minimales Abfahrtsvergnügen" ablief. Aber der Reihe nach...
Start am Bahnhof in Immenstadt. Auf dem unteren Steigbachweg und minimaler Schneeunterlage zügig zur Mittagbahn Mittelstation. Ab dort auf noch menschenleerer Skipiste zum Mittaggipfel und auf dem Rodelweg weiter zum Bärenköpfle. Kurze Abfahrt und dann dem Sommerweg folgend Richtung Steineberg. Ab dem kleinen drahtseilgesicherten Steig wurde es auf Grund des Eises etwas heikel (gestern auch schon ;-) )  - darum Skier an den Rucksack und auf der Leiter hoch zum Gipfel. Abfahrt zunächst auf schönem, griffigem Harsch, später - fast unfahrbar - auf großen eisigen Brocken Richtung Gunzesried und einige zusätzliche Anstiege, da sich durch mangelde Ortskenntnis einige Tobel unerwartet vor uns auftaten. Die letzten 100 Hm dann per pedes auf aperem Waldweg - das Abfahrtsgerät den Berg hinunterzutragen fällt einem da schon recht schwer. Von Gunzesried Säge auf dem geräumten Weg ins Ostertal. Ab dort auf den Modeberg Rangiswanger Horn und dann eine aussichtsreiche, breite, aber auch ziemlich verfahrene Abfahrt nach Ofterschwang, die jedoch tollerweise dank der Ostexposition mit einer nicht allzu eisigen, geschlossenen Schneedecke aufwarten konnte. Bus um 10 min verpasst hieß 1,5h Warten am hoffnungslos mit SUVs überfüllten Parkplatz der skitouristischen Massenabfertigung am Ofterschwanger Horn, was uns bei Germknödeln und heißer Schoki im Gasthaus "Dorfblick" aber dann doch nicht so schwerfiel.
Tour mit Berglurch


Hike partners: Berglurch, Scotti


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»