"Nur für Geübte"


Published by Nic, 3 November 2013, 19h44. This page has been displayed 2151 times.

Hallo zusammen,

immer wieder trifft man bei Bergtouren auf Schilder wie "Nur für Geübte". Habe mir deshalb schon des öfteren die Frage gestellt ab wann man eigentlich ein "Geübter" ist. Wie wird man zum geübten ohne Touren/Steige zu gehen welche eigentlich nur für solche sind? Vielleicht hat sich ja auch schon jemand anderes mit dieser Frage auseinandergesetzt. Freu mich auf eure Meinungen und Antworten.

Gruß Nic



Comments (22)


Post a comment

MunggaLoch says: T4
Sent 3 November 2013, 19h48
Ich meine, schon mal so einen Hinweis gesehen zu haben, bei einem weiss-blau-weiss markierten Wanderweg. Also ab T4.
Aber ob es etwas offizielles ist, weiss ich auch nicht...

Fabse_94 says: RE:T4
Sent 3 November 2013, 20h42
Also in den Bayerischen Alpen hab ich diese Hinweisschilder schon bei T2-Wegen mit (meist nicht erforderlichen Drahtseilsicherungen) gesehen...

Mistermai says: RE:T4
Sent 5 November 2013, 12h43
So was ähnliches habe ich in Zermatt schon angetroffen:

Infotafel T4

Allerdings mit etwas klareren Formulierung...

Nic says:
Sent 3 November 2013, 21h06
Die Frage war eigentlich nicht welche Schwierigkeit ein Steig "für Geübte" hat, sondern ab wann man "geübt ist" bzw wie man es werden soll wenn man sowas als "ungeübter"nie geht. .

kopfsalat says: RE:
Sent 3 November 2013, 22h57
"Geübt" bist du, wenn du weisst, dass du geübt bist ... ;-) Hast du Zweifel, bist du es noch nicht. Wie man das wird? Mit Übung natürlich ... ;-)))

oder mit anderen Worten: www.pyrenees-pireneos.org/pyrenaeen-bergwandern-pyrenaen.htm

> Geübte Wanderer ... sind sich ihrer körperlichen und psychischen Grenzen bewusst.

kopfsalat says:
Sent 4 November 2013, 09h19

Deleted comment

TomClancy says: Wohl eher "Halbschuhe verboten/Bergschuhe geboten"
Sent 4 November 2013, 20h21
Womit wir wieder beim Interpretieren von Schildern, Warnhinweisen, bei Haftungsfragen und anderem Rechtskram sind.

Deleted comment

kopfsalat says: RE:
Sent 4 November 2013, 20h54
;-) ... wenn du wüsstest, wie recht du hast. ich war dort tatsächlich barfuss unterwegs: Bärenpfad

TomClancy says: Aber hallo!
Sent 4 November 2013, 22h56

Sputnik Pro says:
Sent 4 November 2013, 11h18
Eigentlich müsste man an jedem Kreisel ein Schild aufstellen mit "Nur für geübte"! Wenn ich die vielen überforderten, meist weiblichen Autofahrer täglich sehen die dort ein Verkehrschaos verursachen...

kopfsalat says: RE:
Sent 4 November 2013, 16h12
;-))) ... zum glück bin ich nur noch per velo und öv unterwegs ...

Happl says: RE: Kreisverkehr
Sent 4 November 2013, 20h03
leider wissen auch viele Velofahrer nicht, wie sie durch einen Kreisel fahren sollten. nämlich nicht aussen herum am rechten Fahrbahnrand. und auch nicht Autos rechts überholen. vor allem nicht diejenigen, welche auf auf Einfahrt in den Kreisel warten.

aber hier geht's ja eigentlich um Übung in den Bergen und um das Einschätzen von Schwierigkeiten, möglicher Gefahren und des eigenen Können.

Sputnik Pro says: RE: Kreisverkehr
Sent 4 November 2013, 21h31
Klar aber Spass beiseite :-) ... Nun ich finde so Schilder ganz klar überflüssig.

Als völlig Bergunerfahrener würde ich sicher nicht plötzlich enge, steile Bergwege hinauf laufen oder gar mich noch an Drahtseilen hochziehen, genauso wenig wie ein Nichtschwimmer nicht einfach aus purer Lust plötzlich in den Rhein zum Baden geht. Ich denke jeder Mensch der einigermassen Normal denken kann der kann selbst Einschätzen was für ihn noch machbar ist...

Falke says: geübt
Sent 5 November 2013, 00h49
Ein Geübter bist du, wenn du schon oft eine Tafel "nur für Geübte" gesehen hast :-(

milan says: Geübte....
Sent 5 November 2013, 10h37
...sollten auch auf ihr Schuhwerk achten, wie auf diesem überflüssigem Schild ersichtlich!

Kik says: RE:Geübte....
Sent 5 November 2013, 15h00
Hier sollte nur Schilder aufstellen, wer Deutsch können....
oder wie ist das Henrik?

Henrik says: RE:Geübte....
Sent 6 November 2013, 12h33
Wenn ich schon angesprochen werde (über das Entwurfstadium hinaus!), dann ist Deutsch eine schwierige Spraak ....wieso sollte es also den Touristenverbänden gelingen, korrektes Deutsch anzuwenden, wenn in deren Prospekten dies nicht mal mehr gelingt. Für Freiluftaktivitäten braucht es wahrscheinlich haftungsbedingt gelegentlich eine Bedienungsanleitung, die dann auch mit Deutsch ihre Mühe hat oder haben wird ....(wo fehlt hier übrigens das Komma?).

Schneemann says: RE:Geübte....
Sent 6 November 2013, 00h58
Ein Geübter ist man wenn man diesen Bergweg auch mit High-Heels bezwingt...

Henrik says: RE:Geübte....
Sent 6 November 2013, 22h44
...du schreibst in der männlichen Form... vielleicht sollten wir die hikerinnen im Forum mal fragen, ob sich grundsätzlich ein solches Unterfangen mit HH bewältigen liesse?

Henrik says: Soeben habe ich einen
Sent 6 November 2013, 22h47
witzigen Link gefunden. Auf diesen Thread hin habe ich ihn nicht untersucht!


Post a comment»