Verföhntes Mittags-Flanieren über 1001 Eggen im Ausserrhodischen


Publiziert von fuemm63 Pro , 16. September 2015 um 20:58.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:16 September 2015
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AR   CH-SG 
Zeitbedarf: 1:30
Strecke:Vögelinsegg - P. 1001 - Teufen Bhf.: 6.3 km.
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Vögelinsegg
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Teufen
Kartennummer:https://map.geo.admin.ch

Ein Zeitfenster von zwei Stunden über Mittag entwickelt sich zu einem zwar verföhnten, aber schönen Flaniergang nur wenige Fahrminuten mit dem Trogener Bähnli von St. Gallen entfernt im Ausserrhodischen von Vögelinsegg über 1001 weitere "Eggen" nach Teufen AR. Auf Hikr.org (lese ich später) war ich auf dem "Eggen-Höhenweg" unterwegs.

Der Wanderweg geht auch auf dünnen Sneakers-Gummisohlen, obwohl die Ausserrhoder einige Abschnitte gerade ordentlich zugeschottert haben. Doch man kann immer wieder auf weiche Waldpfade parallel zum Wanderweg ausweichen. Eine Mittagsrast unter der grossen Linde (früher eine Doppellinde) im Moosbänkli bei P. 1001 kann ich nur empfehlen: Dort zeigt sich der ganze Alpstein wie auf dem Präsentierteller - bei Föhn ein ganz besonderes Bild. Das mitgenommene Sandwich schmeckte so noch viel besser. Einfach märchenhaft.

Da unverhofft, hatte ich (leider) nur die Handy-Kamera dabei...




Tourengänger: fuemm63


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»