Kloben - 1600 m Abfahrtsgenuß pur


Publiziert von mountainrescue Pro , 5. November 2008 um 17:14. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Glocknergruppe
Tour Datum:14 Mai 2005
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 513 m
Abstieg: 1647 m
Strecke:Fuschertörl-Kloben-Rotmoos
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über Zell am See - Großglockner Hochalpenstraße - Mautstelle Ferleiten. Dort bleibt das Auto stehen und Auffahrt mit einem Taxibus. Man wird dann im Käfertal wieder von diesem Taxibus abgeholt.

Um 3.00 Uhr schrillte der Wecker - ach ja - Klobentour! Um den ersten Bus in Ferleiten zu erreichen war frühe Abfahrt angesagt und um 7.00 Uhr erreichte ich besagten Bus in Ferleiten der mich, gemeinsam mit zahlreichen anderen Schitourengehern, bis aufs Fuschertörl brachte. Dort heißt es die Schi anziehen. Die erste Querung ist in der Früh recht eisig und die Harscheisen leisteten gute Dienste.
Einsamkeit ist bei dieser Tour aber ein Fremdwort!
Eine lange Schlange zieht sich stetig vom Fuschertörl bis auf den Kloben, den ich nach knapp 1,5 Stunden erreicht hatte. Nun kommt der erfreuliche Teil der Abfahrt - fast 1600 Hm Abfahrtsgenuß stehen bevor bis man die Schi ausziehen muss. Da der Schnee nicht mehr bis zur Stelle reicht, wo uns der Bus wieder aufsammeln soll, heißt es nun die Schi auf den Rücken und ca. eine halbe Stunde talauswärts zu wandern. Bei den Frühsommerlichen Temperaturen jedoch ein Genuß und man kann diese schöne Tour in Gedanken nocheinmal Revue passieren lassen.

Tourengänger: mountainrescue

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+ WS I
T4- II
T4+ I
22 Aug 11
Spielmann, 3027 m · Bergfritz
T4 L
 
Spielman, 3032m · Philip
T5-

Kommentar hinzufügen»