Wilde Kreuzspitze


Publiziert von markus4563 , 21. September 2008 um 21:00.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum: 9 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 1 Tage 7:30
Aufstieg: 1420 m
Abstieg: 1420 m
Strecke:Fanealm-Brixner Hütte-Rauhtaljoch-Wilde Kreuz Spitze-Rauhtaljoch-Wilder See-Labiseben-Fanealm
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bozen - Brixen - Mühlbach - Vals - Parkplatz Fane Alm
Unterkunftmöglichkeiten:Brixner Hütte 2270 m

Von der Fane Alm 1739 m auf einem Almweg durch ein schluchtartiges Tal bis 1980 m. Die Strasse führt links durch ein Seitental zur Labiseben Alm, geht man geradeaus durch das Tal weiter, dann erreicht man die Brixner Hütte 2270 m. Von der Hütte auf markiertem Weg weiter , dann durch ein steileres Tal nach links (oft Schneefelder im Frühsommer) bis zum Rauhtaljoch 2808 m. Vom Joch führt eine Markierung z.T. steil zum Gipfel der Wilden Kreuzspitze 3132 m mit Gipfelkreuz .  Der Nebengipfel, der seltener bestiegen wird, ist 3 m höher. Zurück zum Joch und hinunter zum Wilden See 2530 m und zur Labisebenalm 2170 m. Von dort auf dem Almweg zur Fanealm.

Oft bestiegener Gipfel in der Nähe von Brixen.

Berg zum 10. mal bestiegen, auch am 21.6.2008.

Tourengänger: markus4563


Geodaten
 276.gpx Wilde Kreuzspitze (Gipfel)

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»