Satteljoch und Kompar von der Gernalm.


Publiziert von Gherard Pro , 20. Mai 2014 um 23:11.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Karwendel
Tour Datum:20 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1050 m
Abstieg: 1050 m
Strecke:13,6 km
Kartennummer:Alpenvereinskarte Karwendel Ost 5/3

Die heutige Tour begann an der Gernalm. Bei diesem ausgesprochenen Sommerwetter wollte ich in Augenschein nehmen, was die Eisheiligen hinterlassen haben.

Die Fahrstraße hinauf zum Plumssattel ist wirklich wagemutig hineingebaut und an einigen Stellen bin ich sehr froh, hier nicht mit dem Auto hinaufzufahren: keine Randbefestigung, sehr steil und sehr holprig. Auch die Mountainbiker, die hier an anderen Tagen fahren, beneide ich keineswegs. Da Dienstag ist, begegnet mir heute keiner! Nach etwas mehr als einer Stunde, oben am Plumssattel, tut sich die Welt der Karwendelgipfel auf. An der Plumsjochhütte vorbei - für eine Einkehr ist es zu früh - geht es etwas westlich unterhalb des Satteljoch hinüber Richtung Kompar. Hier gibt es zunächst nur unbedeutende Schneereste. Erst an der Einsattelung, wo der Weg von den Haglhütten heraufkommt, gibt es mehr Schnee. Trotz der meist nicht sichtbaren Markierungen ist der Weg jedoch gut zu finden. Hilfreich war, dass dies nicht mein erster Besuch ist. Am Gipfelhang des Kompar selbst liegt nur noch wenig Schnee. Eindrucksvolle Rundumsicht. Von hier überblickt man auch gut den Weg auf das Satteljoch. (Bei meinem letzten *Besuch  war das anders). Obwohl auf der Karte kein Pfad eingezeichnet ist, gibt es tatsächlich einen markierten Weg, der jedoch oft durch Schnee verdeckt wird. Überraschenderweise ist eher der Weg zurück zum Plumssattel etwas trickreich. Denn die Markierungen sind  oft unter dem großflächigen Schnee. Lässt man sich verleiten, auf die gut sichtbare Plumsjochhütte direkt loszumarschieren, endet man in den Latschen. Der markierte Weg hingegen verläuft in nordöstlicher Richtung, bevor er in den Pfad vom Plumsjoch zum Plumssattel einmündet.

Tourengänger: Gherard


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»