Wallberg 1722m und mit dem Gleitschrim runter


Publiziert von CK , 11. August 2008 um 01:17.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Bayrische Voralpen
Tour Datum:11 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 1000 m

Zum Aufstieg gibts eigentlich nicht viel zu sagen. Einfach am Sommerweg den Massen hinterher. Die Sicht vom Wallberg war phänomenal heute. So ein klares Panorama haben wir selten gesehen. Die vielen schöne Kühe auf den Weiden musste ich natürlich auch alle fotografieren.
 
Normalerweise schreibe ich in meinen Berichten nicht viel über den Abstieg, aber heute ist es ausnahmsweise mal anders. Eigentlich wars ja kein Abstieg, eher ein Abflug. Ich konnte heute endlich meinen langersehnten Gleitschirmtandemflug machen (Danke Steffi). Der Tag war anscheinend perfekt für Gleitschirmflieger, es tummelte gerade so dort oben am start. Es war mein erster Gleischirmflug und ich freute mich natürlich dementsprechend drauf. Nach ein paar kurzen Infos von meinem Piloten gings auch schon los. Die Startrampe am Wallberg ist Richtung Tegernsee ausgerichtet und es war ein herrliches Gefühl drauf loszulaufen und vom Hang wegzugleiten. Den Tegernsee von der Vogelperspektive zu sehen war atemberaubend. Ich war auch überrascht, wie relaxed das ganze abging, in dem Gurt sass ich so bequem wie in einem Wohnzimmersessel und Rundumsicht natürlich nach allen Seiten. Die Thermik war hervorragend, weil Nachmittags viel warme Luft von dem bewaldedeten Hang aufstieg. Nach ca. 30min Flug wars dann leider schonwieder vorbei.
 
 

Tourengänger: CK, Steffi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»