Westliche Karwendelspitze


Publiziert von sandys , 5. August 2008 um 19:52.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Karwendel
Tour Datum: 3 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D   A 
Zeitbedarf: 6:15
Aufstieg: 1470 m
Abstieg: 1470 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mittenwald,Talstation Karwendelbahn
Kartennummer:Kompass Karwendel Nr. 26

Nach dem großen Medienrummel um das Fernrohr auf dem Karwendel (Daueraustellung "Bergwelt Karwendel ") haben wir beschlossen uns die Neuheit von oben zu betrachten.Wir starteten morgens um 5:45 Uhr vom Parkplatz der Talstation Karwendelbahn.Der Karwendelsteig führt zunächst in steilen Kehren zur Mittenwalder Hütte (1518 m).Von hier aus stiegen wir in dichten Frühnebel,den teilweise stahlseilgesicherten Steig unter der Bahntrasse hindurch, zur "Karwendelgrube" hinauf.Von hier aus gings nun zuerst einen breiten Weg folgend dann problemlos (Drahtseile an der Wand) zum Gipfel der "Westlichen Karwendelspitze" hinauf.Um 8:45 Uhr standen wir als erste am Gipfelkreuz und wie bestellt verzogen sich die Nebelschwaden.Unter uns sahen wir das Fernrohr sowie die ersten Seilbahnfahrer die wohl größtenteils den "Mittenwalder Höhenweg"in Angriff nahmen.
Als Abstieg ins Dammkar wählten wir nicht den Tunnel von der Bergstation sondern stiegen rechts über eine kleine Steiganlage zum Tunnelausgang ab,dann der Skiabfahrt folgend durch viel Geröll bis zur Bergwachthütte.Hier ließen wir uns den mitgebrachten Kaffee, mit Blick auf die nur einen Steinwurf entfernte Dammkarhütte,schmecken.Dann ging es an der Hütte vorbei in Serpentinen abwärts bis zum Abzweig zur Hochlandhütte.Nun noch einmal ein kurzer Anstieg und über den Ochsenbodensteig unterhalb der Kreuzwand und der Viererspitze zurück zum Parkplatz der Talstation "Karwendelbahn". Pünktlich zum 12 Uhr-Läuten stiegen wir aus unseren Bergschuhen und freuten uns über diese schöne Sonntagstour.

Tourengänger: sandys

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»