Wiggis 2282m


Publiziert von Schlumpf , 26. Juni 2008 um 19:50.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:22 Juni 2008
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Oberseegruppe 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 1450 m
Abstieg: 1450 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Netstal - Riedern - Richtung Klöntal bis zum letzten Parkplatz vor dem Stausee bei Grüt 831m

Sommer-Nachmittags-Tour

Bei warmen 31°C starteten wir bei Grüt 831m Richtung Pauliberg 920m. Der Weg ist nicht markiert und dadurch auch kein offizieller Wanderweg der in dem hohen Gras teilweise auch etwas gesucht werden muss, hauptsächlich hat es aber eine gute Wegspur und so ist die Routenfindung mit oder auch ohne Karte kein Problem, wobei mit Karte ist man immer auf der sicheren Seite. Am windstillen Sonnenhang bei Schletter heizte es dann richtig ein bis wir im Schatten vom Wald etwas angenehmer nach Hinter Planggen 1415m aufstiegen. Vorbei an kleinen Hütten (so eine sollte man haben) und schönen Blumenwiesen nach Vorder Planggen 1490m. Wieder kurz durch Wald geht es steil hinauf in den Sattel zwischen P.1833 und P.1740. Danach wird nach Mittler Stafel 1706m abgestiegen wo wir auf den markierten Wanderweg trafen der von Riedern hinaufführt.

Den Markierungen nach durch die breite Rinne bei Ober Bützi hinauf zum P.2143, von hier aus sieht man das erste Mal den Gipfel vom Wiggis 2282m der dann auch nicht mehr weit ist. Am besten steigt man direkt zum Grat auf und folgt dem weglos zum höchsten Punkt mit Tiefblick zur Rautialp. Der Wanderweg führt unterhalb vom Grat zum Gipfel.

Das Gipfelkreuz steht nicht auf dem höchsten Punkt aber unweit von der eindrücklichen Ostwand die 1700Meter nach Netstal abbricht, was für ein Tiefblick. Die Aussicht geniesst man zum Glärnisch, zu den Wägitaler und den umliegenden Tourenzielen im schönen Glarnerland.

Vom Wiggis 2282m kann zur Hochnase 2195m einem markanten Felszacken abstiegen und durch traversieren der Ostwand zum Rautispitz 2283m aufgestiegen werden.

Abstieg auf der Aufstiegsroute.

Tour mit Thomas


Tourengänger: Schlumpf

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»