Tomilshorn 2129m, Pilatus-Kulm 2106m


Publiziert von eldo , 18. Juni 2008 um 12:12.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:14 Juni 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-NW   CH-OW 
Aufstieg: 1150 m
Abstieg: 1150 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit Postauto oder PW nach Eigenthal, Gantersei

Bei Schneegestöber alleine! auf dem Touriberg Tomlishorn 2128m.
Bei noch gutem Wetter gemütlich in Gantersei 984m gestartet. Rasch via Unter Lauelen 1063m auf dem immer steiler werdenden Wanderweg zur Ober Lauelen 1332m. Weiter auf dem Heitertannli-Weg Richtung Klimsen. Auf ca. 1750m den Bergweg verlassen und auf dem schwach erkennbaren Grasgrat aufgestiegen, bis man die Wegspuren - alter Tomliweg - vom Klimsen her erreicht. Auf diesen Spuren über die Geröllwüste Chastelen leicht an Höhe gewinnend zum Chastelendossen 1883m. Momentan sind noch einige Schneefelder zu überqueren, was aber nicht allzu anspruchsvoll ist. Vom Chastelendossen folgt man dem mit blauen Punkten markierten Weg aufwärts – ein weiteres Schneefeld muss noch traversiert werden. Der steilste Aufschwung – die Schlüsselstelle, Kraxelstelle – ist mit Drahtseilen gesichert. Mittlerweilen hat sich das Wetter arg verschlechtert… die Sonne versteckt sich hinter den Wolken. Es beginnt sogar zu schneien. Nach dem Wandbuch – unser Eintrag war der erste im 2008?! – geht’s einfach auf den Pilatusgrat, den man auf ca.2080, westlich vom Tomlishorn 2129m erreicht.
Leider ist’s nichts mit Aussicht, es zieht und schneit. Wir folgen direkt dem Grat weiter weglos aufs Tomlishorn 2129m. Alleine geniessen wir die Ruhe… und den Schneefall. Kurz einige Fotos knipsen und nach 20min sitzen wir gemütlich im Restaurant beim Pilatus-Kulm 2106m.
Wir entscheiden uns, trotz Schneefall Richtung Klimsen, P.1866 abzusteigen. Auch bei diesem Wetter ist der Abstieg ohne grössere Probleme zu meistern – Probleme gibt’s höchstens für die Waschmaschine, die die nun braunen Hosen wieder sauber waschen muss!
So erreichen wir via Heitertannli-Weg, Ober und Unter Lauelen wieder Gantersei.
Tour mit Cäcilia, Elmar und Doris

Tourengänger: eldo

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»