Fluehorn (3317m)


Publiziert von Omega3 , 23. Mai 2008 um 23:08.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:23 Mai 2008
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT5 - Alpine Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 1870 m
Abstieg: 1700 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Täsch
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Zermatt
Kartennummer:1328, 1348

Selten habe ich vor einer Tour derart gehadert, ob ich gehen soll oder nicht, wie dieses mal. Zu unsicher schien mir die Wetterentwicklung für eine nächtliche Unternehmung. Kurz vor der Abreise noch ein letzter banger Blick auf die Webcam's im Mattertal, die allesamt nur trübe und feuchte Bilder ins trockene Heim lieferten. Auch das konnte mich jetzt nicht mehr aufhalten, der Entscheid war gefasst.

Kurz vor Mitternacht komme ich in Täsch an, der Himmel ist leicht bedeckt, dazwischen funkeln sogar einzelne Sterne, das lässt hoffen. Über ein Fahrsträsslein erreiche ich Ottavan, hier zeigt sich der Mond mit seiner ganzen Leuchtkraft. Alle Wolken habe sich verzogen. Nun gilt es, das Aufstiegscouloir zum Fluehorn zu finden. Nach einem kurzen Verhauer liege ich richtig und es geht flott aufwärts. Ab 2700m liegt genügend Schnee, hier montiere ich die Schneeschuhe. Die Schneedecke ist nur teilweise tragfähig, beim Aufstieg wird zusätzliche Energie verheizt. Kurz vor sechs erreiche ich den Gipfel, das Timing könnte nicht besser sein. Nur Minuten später bekommen die umliegenden 4000er ihre ersten Sonnenstrahlen ab, ein majistätischer Anblick. Der Abstieg zur Fluealp gestaltet sich wegen der schlechten Schneedecke ebenfalls recht mühsam. Ab Fluealp schneefrei bis Zermatt.

Route: Täsch - Ottavan - Mellichsand - N-Flanke - Fluehorn - SW-Flanke - P.3225 - Fluealp - Sunnegga - Zermatt.


Tourengänger: Omega3

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

KFV hat gesagt:
Gesendet am 24. Mai 2008 um 00:19
Wieder ein phantastisches Farbenspiel - Gratulation zur mutigen Entscheidung die Tour anzugehen !
Im Bett bleiben wäre dann wohl eine Sünde gewesen... ;-)


Kommentar hinzufügen»