Piz Platta (3392m)


Publiziert von Alpin_Rise Pro , 6. Mai 2008 um 14:56.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberhalbstein
Tour Datum: 4 Mai 2008
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 6:30
Aufstieg: 1600 m
Abstieg: 1900 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Mulegns
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Staumauer Lai da Marmorera
Unterkunftmöglichkeiten:Skihaus "Piz Platta" in Tga, sehr empfehlenswert

Piz Platta: König zwischen  Avers und Sursès. Der Gipfel ist um einiges höher als seine Nachbarn und durch seine typische, oben platte Form von weither erkennbar. Aus diesem Grund ist auch die Gipfelsicht phänomenal. Im Sommer eine leichte Hochtour, ist der Piz Platta laut Skitourenführer der mit Abstand schönste Skiberg der Region. Dieser Meinung kann ich mich anschliessen, obwohl, am Julierpass warten viele Skitourenleckerbissen...

Klassische Skitour mit Topverhältnissen oberhalb 2300m
 
Die Routenfindung ist bei guter Sicht einfach und logisch, meist ist sowieso eine Spur vorhanden. Bis auf den Gipfelaufbau eine leichte, auch für weniger Routinierte geeignete Skihochtour. Ende Saison mit viel Schnee wählt man das Südcouloir als einfachsten Schlussaufstieg (200hm). Bei optimalen Schneeverhältnissen kann mit den Ski vom Gipfel abgefahren werden, nach dem Couloir wird das Gelände flacher (um 35°). Etwas schwieriger, aber kürzer ist der Fussaufstieg von Westen.
Bei der Abfahrt lohnt sich der halbstündige Gegenaufstieg nach Muttans, so vermeidet man die Flachstücke auf dem Weg nach Mulegns. Die Abfahrt nach Lai da Marmorera Staumauer ist direkter und genüsslicher als jene nach Stalveder.

Aktuelle Verhältnisse:
Ab Mulegns nach Tga Ski 15min tragen, danach bis auf 3 Stellen auf Strässchen schneebedeckt. Gipfelaufstieg durch Südcouli gute Spur, Steigeisen nützlich, aber nicht zwingend. Abfahrt vom Gipfel möglich, Couloir ruppig, wenn noch hart (Sonneneinstrahlung ab 10 Uhr).
Abfahrt bis 2400 schöner Sulz, darunter tief und nass. Ab Gegenaufstieg Muttans saugender Nasschnee. Abfahrt bis 100hm über Lai da Marmorera möglich. Ab Tga und Pra Miez noch lange gut, kühle, sternenklare Nächte vorausgesetzt.

Geplant war die Tour als Überschreitung vom Avers ins Sursès. Im urigen Hochtal feiern praktisch alle Betriebe schon Zwischensaison, es dürfte dort also entsprechend ruhig zu und her gehen. Action mit zwei Snowboardern und die freundliche, leckere Bewirtung im Skihaus in Tga gaben der klassischen Tour die richtige Würze.

Tourengänger: Alpin_Rise

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+
30 Aug 09
Hüttlitour Alp Tga 2. Tag · adrian
S
17 Mär 12
Piz Platta 3392 m · skiboy1969
T5
28 Aug 09
Piz Platta, 3392 m · roko
T5+ L I
28 Sep 08
Odysee auf den Piz Platta · Hitsch
S
24 Feb 08
Piz Platta 3392m - SAC Uto · Bombo

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Bombo hat gesagt: déjà vue
Gesendet am 7. Mai 2008 um 22:37
Hey Alpin Riese

Eine super schöne Tour, welche Ihr da genossen habt - da hab ich gleich ein Déjà vue! :-) Coole Fotos von Euren Boardern - geile Action! Ich glaube, nächstes Mal würde ich auch durch das Südcouloir aufsteigen - irgendwie erschien mir dieses dannzumals schon sympathischer... :-)

Gruss und weiterhin erfolgreiche Touren!

Bombo


Kommentar hinzufügen»