Von Katharinaberg über den Meraner Höhenweg nach Naturns


Publiziert von laponia41 Pro , 16. Mai 2013 um 12:32.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:12 Mai 2013
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 1100 m
Strecke:13 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Naturns. Ab Naturns mit Schnalstalbus nach Katharinaberg.
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel Lamm in Naturns www.hotel-lamm-naturns.it/

Zitat aus dem Büchlein  von Andreas Gottlieb Hempel Vinschgau in einem Zug:
Der um den gesamten Naturpark Texelgruppe führende Meraner Höhenweg durchquert bei dieser Wanderung die sonnendurchstrahlten Hänge von Fuchsberg und Naturnser Sonnenberg mit ihrer seltenen und im Südtirol einmaligen Steppenvegetation. Alte Bauernhöfe und gemütliche Einkehrstätten liegen an dieser Wegstrecke, die herrliche Aussichtspunkte und Tiefblicke ins steil abfallende Schnalstal bietet.

Auch in diesem Jahr leite ich wiederum eine Seniorenwanderwoche im Vinschgau. Wer mit 30 Wanderern unterwegs ist, muss rekognoszieren, auch wenn man den Weg bestens kennt. Wie peinlich, wenn man zum Beispiel wegen eines Murgangs einen zeitraubenden Umweg machen oder gar umkehren muss. Das Rekognoszieren gibt mir die Ruhe und die Selbstsicherheit, ohne Stress gemütlich voranzugehen. Nicht zu vergessen das Probeessen in den Jausen. Ich muss doch wissen, wo es die besten Jausenbrettl und den köstlichsten Holundersaft gibt.

Am 12. Mai 2013 erleben wir den nach den vielen Regenfällen retardierten und besonders üppigen Frühling. In den steilen Heuwiesen dominiert im satten Grün das Gelb des Löwenzahns, intensiv ist auch das Weiss der Kirschblüten und der noch schneebedeckten Berge. Im Abstieg nach Naturns fasziniert dann besonders die blühende Manna-Esche. In der Schweiz gibt es diesen seltenen Baum ja nicht.

Die Orientierung auf dieser Wanderung ist einfach. Der gut markierte Weg Nr. 10 führt von Katharinaberg hinauf auf die Nr. 24, den Meraner Höhenweg. Auf diesem kommt man sicher nach Unterstell, wo eine Luftseilbahn hinunter nach Naturns führt. Meine beiden Begleiterinnen taten dies, ich stieg zu Fuss ab und folgte unterwegs noch den Spuren des Naturnser Schnalstalwaals. Den Seniorenwanderern kann ich lange Abstiege nicht zumuten, aber mit 41 Jahren ist laponia41 halt noch recht fit ...

Route:
Katharinaberg - Unterperflhof - Wandhof - Kopfronhof - Waldhof - Innerunterstellhof - Linthof - Patleid - Unterstellhof - Naturnser Sonnenberg - Schwalbennest - Naturns

Jausen
Kopfron, Linthof, Patleid, Unterstell, Schwalbennest


Tourengänger: laponia41, Diapensia

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 15898.gpx Katharinaberg Naturns

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

bidi35 hat gesagt: tolle Fotos...
Gesendet am 16. Mai 2013 um 13:48
...hast du da heimgebracht von deiner Reko...deine Senioren können sich freuen!

Und...doch doch, ein beachtliches Pensum hast du da hingelegt für dein Alter, mit Schuhnummer 41!!!

LG Heinz

laponia41 Pro hat gesagt: RE: tolle Fotos...
Gesendet am 16. Mai 2013 um 14:15
... ist halt eine polyvalente Zahl, diese 41.

bidi35 hat gesagt: RE: tolle Fotos...
Gesendet am 16. Mai 2013 um 14:21
...und reiner Zufall, dass der Jahrgang gleich dein Alter ist...so bleibst du ewig jung!!!!

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 17. Mai 2013 um 13:20
diese Gegend - und dann laponia41 darin: eine herrliche Symbiose von Bildgenüssen (und den darin enthaltenen anderen)!
lg, Felix

laponia41 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 17. Mai 2013 um 17:51
Ja - ich liebe diese Gegend und plane, in absehbarer Zeit den ganzen Meraner Höhenweg zu gehen. Vielleicht hat jemand Lust, mitzukommen.

LG Peter

Felix Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 17. Mai 2013 um 18:00
mit Abstechern in die Höhe?

da wär ich dann schon interessiert!

lg, Felix


Kommentar hinzufügen»