Nachmittagsspaziergang an der Südrampe


Publiziert von bidi35 , 12. Mai 2013 um 16:31.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:11 Mai 2013
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 1:30
Aufstieg: 5 m
Abstieg: 320 m
Strecke:Hohtenn Station - Hohtenn Dorf - Abzweigung Lötschental
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Lötschbergerin Spiez - Hohtenn Station
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Poschi Abzweigung Lötschental - Goppenstein, Lötschberger Goppenstein - Spiez

Im Norden unausstehlich grau...nach getaner Samstagsarbeit setze ich mich am Mittag in Spiez in den Lötschberger...ohne festen Plan. Im Lötschbergtunnel fährt der Lötschberger ungewohnt unruhig! Da so an Schlaf nicht zu denken war, entschloss ich mich, in Hohtenn Dorf bei Viola wieder mal eine Kässchnitte zu geniessen. Ausserdem hoffte ich, unterwegs ein Stück Stägeru-Suon anzutreffen.

Nach dem Tunnel in Goppenstein wunderbares Wetter. Beim Aussteigen in Hohtenn Station merke ich dann, warum der Lötschberger so unruhig fuhr. Ich sass in der Lötschbergerin, und die hatte wohl im Tunnel ein Techtelmechtel mit dem angekoppelten Lötschberger;-)))

Stöcke ausfahren, Abstieg Richtung Hohtenn Dorf. Ich nehme nicht den direkten Abstieg, sondern wähle den Umweg via  die Weiler Giesch und Binu. Unterwegs treffe ich auf die wasserführende Stägeru und folge ihr bis Hohtenn Dorf, wo es im Bergheim zuerst das längst ersehnte Kafi, und dann meine Kässchnitte mit "Mineral" gibt.

Zum Schluss der Abstieg zur Lötschentalstrasse, von wo mich das Postauto nach Goppenstein mitnimmt, und diesmal der Lötschberger ohne Lötschbergerin bedeutend ruhiger als bei der Hinfahrt zurück nach Spiez bringt.


Tourengänger: bidi35

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Pfaelzer hat gesagt:
Gesendet am 12. Mai 2013 um 19:10
...auch wir waren gestern auf der Südrampe unterwegs, von Eggerberg nach Hohtenn...
In Ausserberg meinte ich noch zu Silvia ob wir nicht schnell am Resti am Bahnhof vorbei schauen sollen, die Chance dich dort zu treffen wäre doch ziemlich gross :-)

Auf ein anderes Mal...

LG
Wolfgang und Silvia

bidi35 hat gesagt: RE:
Gesendet am 12. Mai 2013 um 19:19
wäre der Hit gewesen. Hatte ursprünglich auch vor, nach Ausserberg zu fahren, dann habe ich aber oben in Hohtenn die Chässchnitte von Viola unten in Hohtenn gerochen;-)))
Irgendwann werden wir sicher aufeinander prallen.
LG Heinz


Kommentar hinzufügen»