Bunte Gruppe im weissen Wallis


Publiziert von Mo6451 Pro , 27. Februar 2013 um 22:37.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:27 Februar 2013
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 422 m
Abstieg: 422 m
Strecke:10,9 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Luzern - Visp, MGB Visp - Zermatt
Zufahrt zum Ankunftspunkt:in umgekehrter Reihenfolge
Kartennummer:map.wanderland.ch

Ziel der heutigen Wanderung der SAC_Pilatus Senioren Wandergruppe war Zermatt. Rund um das Dorf gibt es schöne Winterwanderwege und einen davon wollten wir heute ausprobieren. Pünktlich um 7 h am Morgen stiegen 27 Wanderwillige in Luzern in den Zug. Etwas über drei Stunden dauert die Fahrt und kurz nach zehn Uhr konnte es vor Ort losgehen.

Am frühen Morgen waren alle Straßen im Dorf vereist, die Sonne zögerte noch uns ihre warmen Strahlen zu senden. Trotzdem waren schon viele Menschen unterwegs, mit und ohne Koffer, mit und ohne Wintersportgerät oder einfach nur um irgendwo einen warmen Kaffee zu trinken.

Unser Weg führte hinaus aus dem Dorf entlang des Zmuttbachs aufwärts nach Zmutt. Auch hier viel Eis auf den Wegen. Die Sonne hatte tagsüber den Schnee geschmolzen und in der Nacht ist die Feuchtigkeit zu blankem Eis gefroren. Wir taten also gut daran, die Steighilfen zu Hilfe zu nehmen. Sie machen das Wandern stressfrei und einfacher. Immerhin waren hinauf nach Zmutt über 300 Hm zu überwinden.

Die Gebäude, die wir unterwegs sahen trugen schwer an ihrer Schneelast. In Zmutt sind einige Restaurants geöffnet, wir aber zogen eine kurze Pause in freier Natur vor. Mittlwerweile hatte sich die Sonne teilweise durchgesetzt und es wurde richtig warm.

Hinter Zmutt überqueren wir den Zmuttbach und haben erstmals die Möglichkeit Blicke in die tiefe Schlucht zu wagen. Eiszapfen zieren rechts und links die steilen Wände.  Nach Überquerung des Baches geht es zurück Richtung Furi. In Furi gibt es eine Liftstation und entsprechend viele Wintersportler. In einem Restaurant finden jedoch alle Platz und wir genehmigen uns eine ausgiebige Mittagspause.

Der Weg zurück über Winkelmatten nach Zermatt führt dann über eine breit gewalzte Straße, die wir uns mit Skifahrern und Schlitten teilen. Bei entsprechender Rücksichtnahme ist das kein Problem. In gemütlichem Tempo erreichen wir Zermatt und unseren Zug  um 16.13 h.

Eine wunderbare Winterwanderung durch verschneite Natur, die ihre eigene Schönheit präsentiert. Die Bewertung T2 resultiert aus den teilweise recht kritischen Wegverhältnissen.

Danke an Christa für die hervorragende Führung einer so großen Gruppe.

Tour mit SAC_Pilatus, Senioren-Wandergruppe

Route: Zermatt - Zmutt - Furi - Winkelmatten - Zermatt

Tourengänger: Mo6451


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
10 Mär 11
Das Matterhorn von unten · bidi35
L
T2
16 Aug 10
Schönbielhütte · Pfaelzer
T2
T2 ZS+

Kommentar hinzufügen»