Sonnentrip auf den Vilan


Publiziert von dyanarka , 20. November 2012 um 06:17.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum:19 November 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Seewis, Jerplan, Wurzaneina, Sadreinegg, Vilan
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Autobahn Zürich-Chur-San Bernadino, Abfahrt Landquart, Richtung Davos, erste Abfahrt Seewis nach ca. 6 Kilometern

Eine Standard-Tour, lang und, Montags jedenfalls, einsam und ruhig, ein Genuss, eine Meditation über viele Höhenmeter, keine wirkliche Wildnis, eher von Sumpfwiesen und Waldstücken durchzogene Kulturlandschaft, bis hoch an die momentane Schneegrenze bei der Alp Sadreinegg (1900 Meter), danach schöne Gratwanderung mit zunehmend grandioser Aussicht, hinter einem die Schesaplana, vor einem die Haldensteiner Calanda, dahinter der leuchtende Südwesten und oben schliesslich eine breite Bank am Licht, die besser kaum stehen könnte.
Eine empfehlenswerte Tour gerade in dieser wenig zerwanderten Übergangszeit zum Winter.
Schneeschuhe brauchte ich nicht, die vielen Wochenendler haben alles brauchbar zurechtgetreten.
Auch gut.

Tourengänger: dyanarka

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»