Albristhorn


Publiziert von GingerAle , 19. Juli 2012 um 15:44.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum:18 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Niesenkette   CH-BE 
Aufstieg: 1150 m
Abstieg: 1150 m

Das Albristhorn gehört zweifelsohne zu den klassischen Wintergipfeln, es ist aber auch an einem sichtigen Sommertage einen Aufstieg wert. 
Die Route vom Färmeltal ( vordere Berg) ist die schnellste, abwechslungsreicher wäre sicherlich eine Ueberschreitung.

Vom vordere Berg führt ein Wanderweg (rot-weiss)  hinauf zum Furggeli. Die ersten Meter laufen wir auf dem Bergsträsschen, welches die Alphütten (die alle mit eindrücklichen Lawinenschutzmauern versehen sind) bedient. Ueber blumenreiche Wiesen  gelangen wir allmählich in steileres und schuttigeres Gelände. 
Vom Furggeli führt ein gut sichtbarer Pfad ( Steinmänchen) zum Gipfel. An zwei Stellen umgeht man den Grat, dort braucht's auf der feinschuttigen, schmalen, permafrostigen Spur etwas Trittsicherheit. 

Der Rundumblick am Gipfel ist herrlich: Eiger...,  Wildstrubel, Plaine Morte, Matterhorn, Mont Blanc und Chasseral.

Beim Abstieg ins Färmeltal sehnt man sich dann winterliche oder zumindest feinschottrige Hänge herbei, auf denen man ins Tal rutschen könnte.


Tourengänger: GingerAle


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WT5
19 Mai 12
Albristhorn · Virginie
ZS
19 Apr 10
Albristhorn 2'763m · saebu
ZS-
22 Apr 09
Nochmal Albristhorn · akka
ZS
19 Apr 09
Färmel - Albristhorn · akka
ZS
14 Feb 08
Skitour Albristhorn · Aendu

Kommentar hinzufügen»