Schächentaler Windgällen und Läged Windgällen


Publiziert von Nobis , 18. Juli 2012 um 16:12.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:27 Juni 2011
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 850 m
Strecke:Mettener Butzli – Unter Band – Schulter (T4) – Läged Windgällen – Schächentaler Windgällen (T6)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Urigen (Fahrbewilligung bei Hotel Post einholen, 10.-) – Mettener Butzli (Kiesstrasse ab Mettenen)

Die 2764 Meter hohe Schächentaler Windgällen, auch Höch Windgällen genannt, thront nördlich der Klausenpassstrasse um Urnerland. Seine Besteigung ist nicht einfach, es sind mehrere Kletterstellen bis II. Grad zu bewältigen.
 
Die Schwierigkeit der Besteigung der Südostwand ab Läged Windgällen ist T6, die Routenfindung dank gelber Punkten im Gegensatz zu üblichen T6-Routen einfach. In der gesamten Wand ist mit Steinschlag zu rechnen, v.a. wenn sich weitere Personen im Auf- oder Abstieg befinden - ein Helm zu tragen ist stark empfohlen! Um nicht versehentlich Steine zu lösen sollten Wanderstöcke in der Wand tabu sein.

Wer sich nicht der Steilheit aussetzen will, findet mit der Läged Windgällen ein deutlich einfacheres, aber von der Aussicht her nicht viel minderwertiges Tourenziel. Der Aufstieg von Urigen, Mettenen oder Mettener Butzli durch die landschaftlich grandiose Kulisse der Windgällen-Bänder ist mit T4 zu bewerten.

Die folgenden Fotos der Route von Mettener Butzli und über das Geröll über dem Unter Band zur Schulter der Läged Windgällen und weiter zur Schächentaler Windgälle wurden sowohl im Auf- wie auch Abstieg geschossen. Ich bezeichne hier mit "Unter Band" das unterste Felsband, nicht das darüber liegende Geröllband.
 
Dank der guten Wegmarkierung konnte ich die T6-Route auf die Schächenthaler Windgälle geniessen, da ein Versteigen in unangenehmes Gelände nahezu unmöglich war. Die Aussicht von dieser vorgelagerten Felsbastion ist schlicht grossartig.

Tourengänger: Nobis


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5+ II
T6- II
T6- II
10 Jul 10
Schächentaler Windgällen 2764m · Bergmuzz
T5 II
T5+ II
15 Aug 14
Wunderbar windig, diese Gällen! · Alpin_Rise

Kommentar hinzufügen»