Gräfimattstand (2050m) und Gräfimattnollen (2034m)


Publiziert von dominik Pro , 5. Januar 2008 um 10:19.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:29 Dezember 2007
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: Stanserhornkette   CH-NW   CH-OW 
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Strecke:St. Niklausen - Linderen - Gräfimattstand - Gräfimattnollen - Gräfimatt - Stock - St. Niklausen
Kartennummer:1190 Melchtal, 245S Stans

Aufstieg von der Kapelle St. Niklausen in strahlendem Sonnenschein aber ohne Schnee über Flue zur Alp Linderen. Dort zogen wir die Schneeschuhe an und folgten dem Wanderweg über den Grat bis Pt 1945. Dort bezogen wir unser Biwak und genossen den wunderschönen nächtlichen Ausblick übers vernebelte und von unten gespenstisch beleuchtete Mittelland.

Am nächsten Morgen ging es dann auf den Gräfimattstand (2050m) und Gräfimattnollen (2034m) und dann Abstieg via Gräfimatt (1846m) - Schwander Blacki (1471m) - Stock (1381) in schönstem Pulverschnee. Traverse zu Flue (1150) und Rückkehr an den Ausgangspunkt.

Natürlich ist diese Tour auch problemlos in einem Tag zu schaffen; es ging uns dabei um das Erlebnis des Schneebiwaks welches wir voll auskosten konnten. Alternativ könnte man auch in der Hütte bei Pt. 1793 übernachten.

Der Schnee ist sehr unterschiedlich und rangierte von zuckrig (leider oft in steilen Querpassagen) bis betonhart.

Die Photos wurden von meinem Tourbegleiter Marc aufgenommen.


Tourengänger: dominik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»