Grous Schärhourä und Klaridä


Publiziert von zur_flo , 5. August 2007 um 01:41.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 4 August 2007
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-UR   Claridengruppe   Ortstockgruppe 
Zeitbedarf: 11:00
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m
Strecke:Klausenpass - Chamli - Griessfirn - Chammlilücke - Gross Schärhorn - Chammlihoren - Chammlijoch - Clariden - Iswandli - Klausenpass
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Postauto (Alpine Ticket) von Altdorf oder Linthal zum Klausenpass
Kartennummer:Lk 1192 Schächental, Lk 1193 Tödi

Sobald der Klausenpass im Langsi geöffnet wird, stürtzen sich viele viele viele Skitourengänger auf den Clariden oder das Schärhorn. Im Sommer ist dort der Andrang etwas weniger schlimm (wenigstens beim Schärhorn) Wir starteten auf dem Klausenpass und wanderten gemütlich nach Westen um den mächtigen Chammliberg herum zum Griessfirn. Dort montierten wir die Steigeisen und stiegen auf zur Chammlilücke. Über den noch einigermassen gut eingeschneiten Gletscher zum Fusse des Gross Schärhorn. Ohne Probleme und ohne grosse Klettereien auf den Gipfel. wow, wunderbare Aussicht. Abstieg zur Chammlilücke und zwischen dem Chammliberg und Chammlihoren zum Chammlijoch. Weiter über die Clariden-Autobahn zum Vorgipfel und dann über den "Klettersteig" auf den Clariden. Wieder zurück zum Chammlijoch und übers Iswandli retour zum Klausenpass. Vom Iswandli bis zum Klauenpass schöner Wanderweg. Bombastische Tour!

Tourengänger: zur_flo

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS II
25 Aug 07
Clariden 3267m, Schärhorn 3295m · Schlumpf
WS II
T4 WS II
WS II ZS
T3 WS II
12 Jul 12
Clariden und Schärhorn · dinu111

Kommentar hinzufügen»