Jurabikeroute 3, Étappe 5


Publiziert von saebu , 20. Oktober 2010 um 19:50.

Region: Welt » Schweiz » Jura
Tour Datum: 9 Oktober 2010
Mountainbike Schwierigkeit: L - Leicht fahrbar
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-NE   CH-JU 
Aufstieg: 640 m
Strecke:La Chaux-de-Fonds - Mont Soleil - Saignelégier
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo la Chaux-de-Fonds
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Saignelégier

44 km lange, abwechslungsreiche Biketour von der Uhrenstadt vorbei an den Windkraftwerken am Mont Soleil und über die schönen Juraweideg der Franches Montagnes nach Saignelégier.

Eigentlich sollte alles dem Jurabikeweg 3 entlang gehen, doch schon beim Start in La Chaux-de-Fonds 984m verpasse ich wegen einer Umleitung den genauen Weg und gelange dann auf eine regionale Veloroute, welche mich über Nebensträsschen via Petit Crosettes, la Cibourg 1’081m, Droit de Renan auf die Montagne du Droit führt. Hier treffe ich dann endlich auf die signalisierte Jurabike 3 Route. Nun folgt eine kurze schöne Strecke über Weidegebiet. Es ist zwar etwas mühsam wegen der Zäune und Tore, welche immer wieder passiert werden müssen. Glücklicherweise sind heute viele freundliche Wanderer unterwegs, welche jeweils für mich die Hindernisse offen halten; Danke :o)! Weiter geht’s wieder über Teersträsschen zum Mont Soleil 1’291m hinauf, wo ich mir eine ausgiebige Pause an der wärmenden Sonne gönne, bevor es dann an die rassige und schöne Abfahrt auf Natursträsschen via Combe Aubert nach les Breuleux geht. Über die Ebene la Chaux de Tramelan fährt man nun wieder über Pferdeweiden in Richtung Étang de la Gruyère. Leider wird dieser grossräumig umfahren. Aus Zeitgründen lasse ich den lohnenden Abstecher zum See sein und fahre weiter nach Saignelégier 982m, von wo aus ich glücklich über diesen herrlichen Herbsttag die lange Heimreise antrete ;o)


Tourengänger: saebu


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»