Rheinwaldhorn Überschreitung Zapporthütte-Adula CAS


Publiziert von tilman , 22. August 2010 um 21:51.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Hinterrhein
Tour Datum:28 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   CH-TI   Gruppo Rheinwaldhorn   Gruppo Cima di Pinadee   Gruppo Zapporthorn   Gruppo Cima Rossa 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1150 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:10 km
Kartennummer:1253 und 1254

Nach der Strapaze der Vortages war ein früher Aufbruch nicht zu schaffen. Erst um halb Acht waren wir auf dem Weg, was sich aber an diesem schönen Tag nicht rächen sollte. Für den Aufstieg über die Läntalücke benötigten wir 4 dreiviertel Stunden brutto. Es sind vier schöne Etappen mit unterschiedlichem Charakter: Auf Pfadspuren entlang des Hinterrheins bis in den Ursprung, wegloser Aufstieg durch die Südostflanke der Läntalücke, der breite Blockgrat zwischen Länta und Hinterrhein und schließlich der Gletscheraufstieg zum Gipfel. Zu beachten ist,  der Aufstieg vom Ursprung zur Läntalücke ist nicht markiert. Im Aufstieg und bei schönem Wetter stellt das kein Problem dar. Im Abstieg bei schlechtem Wetter kann es hier meiner Ansicht nach unangenehm werden, vor allem an der Rampe oberhalb von Punkt 2712.
Abstieg auf dem Tessiner Normalweg zur Cap. Adula CAS (knapp drei Stunden).


Tourengänger: tilman

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 WS I
T4 L
20 Aug 11
Rheinwaldhorn (3402m) · belvair
WS I
WS-
31 Jul 10
Rheinwaldhorn, 3402 m · roko
ZS+

Kommentar hinzufügen»