Von Immenstadt über 5 grüne Gipfel nach Fischen


Publiziert von trainman , 28. Juli 2010 um 23:45.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen
Tour Datum: 8 Juni 2000
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Strecke:Immenstadt-Gunzesried-Allgäuer Berghof-Ofterschwanger Horn-Sigiswanger Horn-Rangiswanger Horn-Weiherkopf-Gr.Ochsenkopf-Berghaus Schwaben-Bolsterlang-Fischen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Zug nach Immenstadt
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Zug nach Fischen
Unterkunftmöglichkeiten:Gasthöfe in Fischen,Immenstadt,Sonthofen
Kartennummer:Allgäuer Alpen Bayer.Landesvermessungsamt

Auch wenn Hochtourenfreaks nur müde grinsen,grüne Allgäuer Hügel machen immer wieder Spass.Vor allem im Frühsommer,wenn die weissen Massen aus dem ungeliebten Winter die Freude in höheren Regionen verderben.
Start am Bahnhof Immenstadt nach Gunzesried.Weiter hinauf zum monströsen Hotel Allgäuer Berghof,alles nur T2(eigentlich fast T1).Jetzt weiter auf gutem Bergweg über Ofterschwanger Horn,Sigiswanger Horn,Rangiswanger Horn,Weiherkopf und Gr.Ochsenkopf zum Berghaus Schwaben.Abstieg nach Bolsterlang und zum Bahnhof Fischen.

Tourengänger: trainman


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
T3+
28 Nov 14
Kleine Hörner-Runde · quacamozza
T2
27 Mai 18
Hörnerkette · Ole
WT2
T2

Kommentar hinzufügen»