Neuschnee und Schweiss am Selun!


Published by Alpin_Rise , 2 December 2009, 17h53.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike: 2 December 2009
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: Churfirsten   CH-SG 
Height gain: 1300 m 4264 ft.
Access to start point:cff logo Starkenbach

Für mich ist der Selun nicht gerade ein Skigipfel erster Wahl. Der lange Fahrweg zu Beginn und der oft abgeblasene, grossteils sehr flache Gipfelrücken... trotzdem pilgern an schönen Wintertagen Hundertschaften auf den westlichsten Churfirst.
Darum erwarteten wir heute eine gut gespurte, gemütlich Skitour zur Saisoneröffnung. Es kam anders...


Skitour 09/10 Nr. 1: Kaiserwetter, fast ein Meter Neuschnee und keine Spur am Selun - das Wintermärchen will erarbeitet sein!

Heute hatte ich die Ehre, Marmotta kennnzulernen. Viel von ihm gelesen und gehört, stand er heute um 7 in Wil bereit. In Starkenbach stösst Nitsch dazu.
Eine Schneeschuhspur verhilft zunächst zu entspanntem Aufstieg. 200hm unter dem Strichboden endet diese abrupt und das Martyrium beginnt. Statt der geplanten guten zwei Stunden wühlten wir uns in über vier zum Gipfel... Die Spur ist nicht gerade ein Meisterwerk, sie folgt den vermeintlich gängigsten Partien.
Die Abfahrt ist für Ski genüsslicher als für den Schneeschuhfanatiker marmotta - ob er wohl bald konvertiert?

Verhältnisse (darum eigentlich dieser Bericht vom bereits gut dokumentierten Selun)
In Starkenbach ca. 40cm Neuschnee, ab 1000m schnell zunehmend bis auf ca. einen Meter ab Strichboden. Selunrücken wie immer etwas verblasen, dennoch anstrengendes Spuren in etwas inhomogenen Schnee.
Zum Fahren in Ordnung, solange genügend steil. Die Kuhtritte sind noch nicht optimal eingeschneit, darum die letzten 100hm auf glatten Mähwiesen die besten.
Ein paar wenige Bodenkontakte in der Abfahrt, mit vorsichtiger Routenwahl vermeidbar.
SLF erheblich, würde ich bestätigen. Keine Warnzeichen, aber die Schneedecke ist vom Wind kompaktiert und neigt zu Brüchen (beobachtet kleinräumig) . Steilere Hänge meiden, der Gipfelhang Selun (um 30°. Stellen steiler) war heute bei dieser Gefahrenstufe vertretbar.

Hike partners: Alpin_Rise


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
26 Jan 17
Le Selun (2205 m) · _Manu_
29 Dec 12
Skitour - Selun · Shake
WT3
4 Dec 10
Selun (2205m) · Bergamotte
WT3
23 Jan 10
Selun, 2205m · Linard03
PD

Comments (2)


Post a comment

alpstein Pro says: Quälerei !
Sent 2 December 2009, 18h09
Wer als erster kommt muss spuren, das habe ich über unsere letzte Selun-Tour geschrieben und kann die Wühlerei daher gut nachvollziehen..
Ein bißchen Quälerei war es auch heute im Büro zu sitzen und mit der Säntis-Webcam das schöne Wetter über dem Toggenburg sehen zu müssen.

Danke für Fotos und Bericht !

Grüße
Hanspeter

Zaza says: Go east...
Sent 2 December 2009, 20h38
Tja, schade, dass 360 und ich den Aufruf zum Mitspuren zu spät gesehen haben. So haben wir uns halt heute mit den Schneeschuhen quer über den Kronberg gewühlt- war aber auch schön! Bleibt zu hoffen, dass marmotta nicht zum Konvertiten wird ;-)

Gruess, zaza


Post a comment»