Palü - Bellavista - Überschreitung


Publiziert von Delta Pro , 6. Dezember 2006 um 09:30.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet
Tour Datum: 9 September 2000
Hochtouren Schwierigkeit: ZS
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   I   Bernina-Gruppe   Palü-Gruppe 
Zeitbedarf: 12:00
Aufstieg: 1370 m
Abstieg: 2500 m

Grosse Überschreitung der beiden Dreigestirne im Berninagebiet: Palü und Bellavista!

Von der Diavolezza zügig der grossen Massen voraneilend auf der Normalroute auf den Piz Palü. Spalten, auf den Ostgipfel Eisflanke (45 Grad), Gipfelgrat wunderschön ausgesetzt, wie immer. Die Überschreitung des Piz Spinas gehört zum schönsten, was die Berninagruppe zu bieten hat. Ausgesetzt, luftig, aber nie schwierig.
Um 10 Uhr sind wir in der Fuorcla Bellavista. Gegenaufstieg in der Mittagssonne und tiefen Schnee auf den Bellavista Mittelgipfel (Vorsicht Gipfelspalte!!). Dann folgt ein langer, ausgesetzter Grat zum Hauptgipfel. An diesem Tag besonders heikel, da vereist.
Abstieg über die Fortezza, zusammen mit viel (teilweise mässig befähigtem) Volk. Langer Marsch über die Isla Pers und den Morteratschgletscher zur Bahnstation.

Tourengänger: Delta, Xinyca

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»