Pizzo della Croce SE Grat (Via Naidin)


Publiziert von Zaza , 26. Oktober 2009 um 12:16.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:24 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T5+ - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Gruppo Pizzo Cramalina   CH-TI 
Aufstieg: 1350 m
Abstieg: 1350 m
Kartennummer:1312

Diese wilde Tour ist eine botanische Herausforderung, die ironknee bereits bestens beschrieben hat (Klick). Zu seinem Bericht gibt es nicht viel zu ergänzen:


  • Wir sind zuerst zu den Hütten bei P. 1192 gestiegen, dann auf dieser Seite des Baches aufgestiegen (einige etwas heikle plattige Stellen), um ab ca. 1350 m im Bachlauf aufzusteigen. Es ist zweifelhaft, ob dies die bessere Lösung war.
  • Ein Abstecher zu P. 1647 (auf neuen Karten nicht mehr kotiert) lohnt sich. Es ist dies der Standort des Kreuzes, er bietet einen beeindruckenden Tiefblick nach Loco und Berzona und weist auch ein Gipfelbuch auf (wenige Einträge).
  • Der Grat zu P. 1824 wird oft auf Gesimsen wenige Meter weiter unten begangen. Hier sind einige Schritte reichlich ausgesetzt. Das Grasband vor dem Gipfel ist ebenfalls ausgesetzt, aber breit und gut begehbar.
  • In der Forcola finden sich nebst vielen Ruinen auch einige intakte Hütten. Bis vor wenigen Jahren lebte hier ein Aussteiger quasi als Eremit.
  • Von der Forcola bieten sich folgende Optionen für den Abstieg: Nach Quiello - Gresso (Ref.: Aktuelle LK) / Nach Cadré - Barione (Ref.: LK 1:25000, Ausg. bis 1977) / Nach Coll - Russo (Ref.: LK 1:25000, Ausg. bis 1977) / Über die Teste und nach Pesciola (Ref.: LK 1:50000, Ausg. 1955).
  • Der Pfad nach Cadré - Barione ist zwar markiert, aber ziemlich krautig und alles in allem eher mühsam.
Die Geschmäcker sind verschieden...während ich die Tour sehr schön fand und sie als eine der interessantesten im Onsernone einschätze, fand sie aurora eindeutig zu botanisch...

Tourengänger: Zaza, Aurora

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5+ II
12 Okt 08
Pizzo della Croce (1824m) · ironknee
T5 II
T5- I
7 Mai 12
Pizzo della Croce (1824 m) · tapio
T4 L I
T4+
21 Jul 05
Pizzo della Croce - Peloso · urmic

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

ironknee hat gesagt: Gratuliere...
Gesendet am 26. Oktober 2009 um 19:18
...zum Croce! Schöne Botaniktour gell? War auch im Tessin und auf dem SdG unterwegs (vom Melano nach Perostabbio). Bericht folgt sobald ich zum Schreiben komme. Vorläufige Zusammenfassung: Haarsträubend!

Gruss, i.



Zaza hat gesagt: RE:Gratuliere...
Gesendet am 26. Oktober 2009 um 19:51
merci! Mir hat's sehr gut gefallen; das ist Tessiner Gelände, wie man es gerne hat ;-)

Schau an, SdG begangen...bravo! Dann schreibe hurtig, bevor andere Hikrs die "Erstbeschreibung" übernehmen...

Gruess, zaza


Kommentar hinzufügen»