Gipfelstilleben Falknis 2562m


Publiziert von Nicole , 3. Oktober 2009 um 21:45.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 3 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   FL 
Zeitbedarf: 1 Tage 5:30
Aufstieg: 761 m
Abstieg: 761 m
Strecke:Malans/Älplibergstation/Älplialp/Falknis
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Autobahnausfahrt Bad Raganz Richtung Maienfeld-Jenins bis nach Malans fahren, dort der Beschilderung Älplibahn folgen. Grosszügige Parkmöglichkeit mit blauer Parkkarte
Kartennummer:Kümmerly+Frey Glarnerland,Walensee,Flumserberg,Pizol

Ich liebe Überraschungen auf dem Gipfel  - dazu später im Text...

Ein Bilderbuchbergwetter erwartet mich und mein Tourenbegleiter André bereits bei der Hinfahrt nach Malans. Nein - natürlich nicht um einige Weinkeller aufzusuchen, sondern um Punkt 8 Uhr das bestellte Älplibähnli zu erwischen. Bei Planung dieser Tour unbedingt daran denken und unter 081 322 47 64 www.aelplibahn.ch das quitsch-gelbe Älplibähnli zu bestellen. andre hatte die Reservation übernommen. Als bekennendes Alpha-Weibchen schätze ich solche netten Gesten enorm und möchte Andrè hierfür nochmals herzlich danken. Ist es doch schön wenn Alpha-Weibchen auch ab und zu nicht an alles denken und organisieren müssen. Denke einige Hikr-Ladys verstehen mit  :-)!

Bei der Älplibeiz musste zuerst ein starker Kaffee her. Wir wurden äusserst nett willkommen geheissen und ein verführerischer Duft aus der Küche stoch uns in die Nase....yes - wir kommen ja wieder zur Älplibeiz zurück und freuen uns auf den Älplikaffe (Achtung der hat's in sich...hicks!). Der Aufstieg zum Falknis wurde mit 4 Stunden Marschzeit angegeben, welche wir mit 3 Stunden guten Tempos erreichten. Unter der Homepage kann die detailierte Routenbeschreibung 3.1 und Abstiegsvariante 3.2 nachgelesen werden. Der Weg führt über eine Fahrstrasse zu einem Kamm mit Übergang zu den Fläscher Alpen 2040m und die ganze Strecke ist ausgezeichnet markiert und beschildert. An drei Fläscherseeen (die ersten zwei sind im Sommer leider ausgetrocknet) geht es vorbei mit einem teils zügigen Aufstieg bis zum Fläscher Fürggli. Dort sieht man den Weg, welcher von Luzisteig über die Enderlinhütte SAC steil hochschlängelt (diese Route werde ich bestimmt mal unter meine Füsse nehmen!). Die Aussicht ist atemstockend und wir verweilen um unsere wunderschöne Bergwelt in uns aufzunehmen - WAS FÜR EIN PARADIES!

Nach ein paar Schlaufenmetern können wir bereits das eindrückliche Gipfelkreuz ausmachen. Zügig erreichen wir den Falknis 2562m und die Aussicht ist ein Traum. Sichtlich glücklich und nach einigen Gifpelerklärungen später kam dann die ÜBERRASCHUNG. andre zauberte just aus seinem Rucksack ein Fläschen Blauburgunder, Alpkäse und Brot hervor - I LOVE IT! Dieses Gipfelstilleben musste natürlich ins Szene gesetzt werden um euch Hikr "gluschtig" zu machen. Der recht frische Wind nahm zu und so beendeten wir unsere knappe 1stündige Rast auf dem Gipfel. Der Abstieg folgte auf dem gleichen Weg (2 1/2 Std.), denn das gelbe Älplibähnli war um 17 Uhr mit Talfahrt bestellt. Die einladende Terasse der Älplibeiz war mit einigen Bergfreunden gut besucht und die Crew abermals herzlich.

Auch ohne....
Gipfel-Überraschung ist diese Tour absolut lohnendswert und der Weg führt durch eine malerische Berglandschaft mit tiefblauem Bergseeeindruck des dritten Fläschersees. Und wer weiss, vielleicht gibt es nach diesem Bericht einige Gipfelstilleben-Überraschungen - na dann Prost! :-)

Tourengänger: Nicole, Andre

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Staiibook hat gesagt: Gratulation zum Falknis!
Gesendet am 3. Oktober 2009 um 22:10
Hoi Nicole

Gratuliere Dir zu diesem schönen Gipfel! War auch schon auf dem schönen Gipfel des Falknis und liess mich beeindrucken von der schönen Aussicht =)! Wir stiegen jedoch von Maienfeld via Enderlinhütte in zwei Tagen auf und dann mit der Älplibahn runter nach Malans, weshalb ich diese schöne Ecke gut kenne =)...
Sehr guter Bericht und schöne Fotos!

Viele Grüsse

Staiibook

(Ps. Danke für die vielen schönen Calanda-Fotos ;)!)

Nicole hat gesagt: RE:Gratulation zum Falknis!
Gesendet am 3. Oktober 2009 um 22:25
Salutti
Habe doch extra für dich den Calanda aufgenommen :-)...und ja deine Variante ist für mich definitiv die nächste und freue mich bereits.
Grüsse ins Calanda-Land :-)
Nicole

denali2002 hat gesagt: Wein, Käse und Brot
Gesendet am 3. Oktober 2009 um 23:05
...das ist natürlich bombastisch, so eine tolle Gipfelüberraschung. Bei mir gabs nur Wasser ;-). Ich war ja heute auch unterwegs (Bericht folgt am Sonntag), war aber mega gestresst weil die Sesselbahn ab Amden zuerst nicht lief. Und am Schluss musste ich noch gegen die Dunkelheit kämpfen...
Jä nu.
Grüessli
Roli

Nicole hat gesagt: RE:Wein, Käse und Brot
Gesendet am 4. Oktober 2009 um 07:15
....guten Morgen Roli
Ja war wirklich genial - was gibt es schöneres als die pure Einfachheit mit Wein, Käse und Brot!
Heute gehts auf den Vorder Glärnisch. Bei diesem Wetter muss Frau sich einfach bewegen (lernen??? :-) ) ....
Wünsche dir einen sonnenreichen Sonntag und bis bald.
Morgenstimmungsgrüsse Nicole


Kommentar hinzufügen»