Fluela-Schwarzhorn Ost Grat


Publiziert von nprace , 13. November 2009 um 17:31.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Davos
Tour Datum:20 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: ZS-
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 6:00
Abstieg: 900 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus bis Fluela Hospiz. 6.CHF alpin Zuschlag von Davos Platz.
Kartennummer:Scalletapass

Der Angriff auf dem Fluela Schwarzhorn beginnt am besten an der Fluela Hozpiz. Man folgt den normalen Wanderweg bis fast direkt Suedlich vom Punkt 2780 (auf dem Ost Grat) und vor einem deutlichen Felsband steigt die steilen Grass und Geroellehangen nach norden auf dem Grat hinauf. Der Grat hier ist ziemlich rund und mit kleinem Geroell und ein wenig Grass bedeckt aber es ist nicht zu verpassen. Wir hatten wenig Sicht an diesem Zietpunkt aber glucklicherweise hatten die Wolken sich regelmaessig aufgeloest.
Der Grat selbst ist meistens eine T5-T6 Wanderung aber besteht aus vielen Turmen (2-4m hoch) die man entweder umgeht oder umklettert. Das Kletterei ist meistens im II bis III Grad mit sehr kurze ausgesetzte Stellen mit IV. Wir haben fast alle Turmen geklettert. Gewisse Turmen umzugehen ist nicht vorgeschlaggen wegen sehr losen, kleinen Steinen auf unstabilem Boden. Das Felsequalitaet ist akzeptabel aber nicht hervorragend.
Wir sind unangeseilt gegangen.
Fuer den Abstieg habe wir die Normalroute genommen. Interessanterweise, ist die Dauer eines Gipfelbuchs auf dem Schwarzhorn 9 Monaten und 20 Tagen.

Fazit: nichts Wildes aber schoen und einsam. Start um 8:30 und zuruck auf der Passstrasse um 2:30.
Keine Bilder aber hier gibts ein Bild des Grats: http://www.hikr.org/gallery/photo768.html?post_id=127#1



Tourengänger: nprace

S
T3
16 Jul 13
Flüela Schwarzhorn 3'146m · stkatenoqu
WS+
19 Mai 12
Schwarzhorn, 3146 m · roko
T3
T2
23 Jul 12
Flüela Schwarzhorn · cresta

Kommentar hinzufügen»