Zinal - Wängerhorn + L`Omèn Roso


Publiziert von akka , 12. Juli 2009 um 17:47.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum:29 Juni 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 1800 m
Abstieg: 1800 m
Strecke:Zinal 1675m - Arolec 2006m - Barneuza 2414m - Col des Arpettes 3006m - Wängerhorn 3096m - P.2864m - P.3145m - L`Omen Roso 3031m - La Remointse 2414m - Zinal 1675m

Start in Zinal, 1675m (Val d`Anniviers). Der markierte Wanderweg führt mich nach Arolec 2006m. Weiter auf dem "Hotel-Weisshorn-Höhenweg"  nach Norden über P.2173 bis P.2203m . Dieser Abschnitt verläuft an der Waldgrenze und ist landschaftlich sehr lohnenswert. Bei P.2203m schwenke ich nach Osten ab (Barneuza). Der Weg ist ab hier blau-weiss markiert und führt eher schwach ausgeprägt über herrliche Wiesen bis La Remointse 2519m. Nun schwenkt der Weg nach Südosten Richtung Col des Arpettes. Das Gelände wird nun steinig. Die Markierung ist übertrieben gut. Da hatte wohl jemand einen ganz grossen Farbkübel zu leeren. Alle fünf Meter ist ein Stein bemalt. Bei ca. 2800 hat es Schneefelder. Ab hier wird der Weg etwas mühsamer. In feinen Schutt gelangt man ohne Schwierigkeiten zum Col des Arpettes 3006m, einer der in der Kette zahlreichen Übergange (Inners Wängertälli) ins Turtmanntal. Das Wängerhorn ist von hier schnell nördlich erreicht. Man hat eine erstklassige Aussicht auf Barrhörner, Bruegghorn, Bishorn, Weisshorn und Les Diablons. Ich steige vom Gipfel über ein Schuttfeld, kleine Felsstufen umgehend, direkt nach Westen ab, bis ich auf 2864m wieder den flachen Kessel erreiche. Ich halte nun direkt nach Norden und nutze eine feine Grasrippe, um P.3118m zu gewinnen. Am Grat erklimme ich zwei namenlose Türmchen Richtung Frilihorn.
Nach meinem Gefühl ist dies der höchste Punkt am Grat ca. 3150m (keine Höhenangabe auf der swissmap 25). Die Türmchen sind sehr brüchig, können aber ohne nennenswerte technische Schwierigkeiten erklettert werden (I - II). Der Tiefblick ins Turtmanntal ist von hier besonders eindrücklich. Ich kehre nun auf dem Grat und steige über P.3145m und dem Frilijoch nach Nordwesten im einfachen Geh-Blockgelände zum L`Omen Roso, 3031m ab. Auf dem Westgrat gehe ich noch bis ca. 2800m und steige dann direkt über einen gut begehbaren Grashang (max. 40°) ab nach La  Remointse 2519m. Von hier gelange ich wieder auf die Aufstiegsroute, der ich bis Zinal zurück folge.

Landschaftlich sehr schöne Wanderung. Abseits des Hotel-Weisshorn-Weges vermutlich selten besuchte Gugend.
 

Tourengänger: akka

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»