SKT Pizzo Tresero(3594m) - der geniale Aussichtsberg


Publiziert von ADI , 8. Mai 2018 um 22:45.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:21 April 2018
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Ski Schwierigkeit: ZS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1150 m
Abstieg: 1150 m
Strecke:Hütte-Fornigletscher-Gipfel
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Zufahrtsstrasse zum großen P, dann Skiaufstieg zur Hütte
Unterkunftmöglichkeiten:Rifugio Branca, 2493m
Kartennummer:Kompass Nr. 72 Ortler-Cevedale 1:50000

Durch seine westliche Eck-Lage ist der Pizzo Tresero meiner Meinung nach die fast am meisten lohnende Tour in diesem Bereich.

Man kann das gesamte Anfahrtstal überblicken, die Tiefblicke sind echt gewaltig.
Schön auch der weite Blick nach SW zum Gaviapass.
Die Skihänge an diesem Berg sind ebenfalls Spitze, man hat hier verschiedene Möglichkeiten des Anstieges und der Abfahrt.

Man ist gut daran beraten hier recht früh zu starten, denn der Berg bekommt schon bald die volle Sonne ab!
Oben hat's ein echt spektakuläres Gipfelkreuz.
Lange braucht man hier nicht zu warten um diese Jahreszeit und es stellt sich feiner Firn ein.

Wartet man zu lange, fährt man im Sumpf ab.

Ein echter Klassiker,*****


Tourengänger: ADI


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»