Rau Stöckli - dieses Mal durch die Nordwand


Publiziert von MaeNi , 26. April 2009 um 16:22.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:26 April 2009
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Aufstieg: 1150 m
Abstieg: 1150 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW ins Sahli
Zufahrt zum Ankunftspunkt:PW ins Sahli
Unterkunftmöglichkeiten:www.muotathal.ch
Kartennummer:246 S Klausenpass

Weil's gestern halt wirklich so schön war und rundherum Sturm und schlechtes Wetter angesagt wurde, wollten wir doch heute grad noch einmal zum Rau Stöckli. Aber heute sollte es mal durch die Nordwand hoch gehen.

Aufstieg (entspricht bis zur Abzweigung der Glatten-Route 96):
Vom Sahliboden gehts bei der Talstation der Luftseilbahn Glattalp vorbei über eine Brücke hinein in den Ruosalper Wald. Nun durch den Wald hoch bis zum Gross Gade und weiter zum Ober Stafel (P. 1746). Ab hier führt die Route etwas flacher weiter bis hin zu einem etwas steileren Hang, über den man hoch zu einer Mulde steigt, bis man schliesslich zur "Glatten-Abzweigung" kommt. Hier gehts dann rechts weg und hoch auf ein erstes kleines Plateau, von wo aus man weiter rechts haltend zur Nordseite des Rau Stöckli gelangt. Ab hier dann einfach nur noch aufwärts....

Abfahrt:
Vom Plateau unter dem Gipfelhang links runter via Grüen Boden und Rossplatten zum Unterstafel und von hier aus durch den Ruosalper Wald wieder runter ins Sahli.

Verhältnisse:
Bereits am Morgen windig, mehr oder weniger bewölkt, (zu) warm, Schnee im Aufstieg fast durchgehend weich. Die Abfahrt war nur noch im oberen Teil ein Genuss, unten erinnerte der Schnee an Leim, man blieb nämlich kleben...und einige Teilstücke im Ruosalper Wald apern langsam aber sicher aus. Dafür waren die Verhältnisse in der Wand wunderbar, meist guter Trittschnee, problemlos zu begehen.

SLF: gering, im Tagesverlauf ansteigend

Schwierigkeit:
Grundsätzlich bewerten wir die Tour aufs Rau Stöckli mit einem WS+. Durch den Aufstieg durch die Nordwand, die doch durch recht steiles Gelände führt, bewerten wir die heutige Tour mit einem S.

Andere hikr im Gebiet: Burro, der mit Ernst auf dem Glatten war. Hat uns gefreut Euch zu treffen, vielleicht sieht man sich mal wieder irgendwo. Schöne Grüsse und noch gute Touren!

Tourengänger: MaeNi, Alpinist

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS+
19 Apr 11
Rau Stöckli - fast oben · joe
WS+
WS+
18 Jan 09
Rau Stöckli vor dem Sturm · MaeNi
ZS
26 Dez 08
Rau Stöckli 2290m · Cyrill
WS+
30 Nov 08
Rau Stöckli · MaeNi

Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

3614adrian hat gesagt: Cool...
Gesendet am 26. April 2009 um 17:05
..sieht nach einem hübschen Wändli aus. Klasse Idee.
Gruss Adrian

MaeNi hat gesagt: RE:Cool...
Gesendet am 26. April 2009 um 21:09
So ganz nach dem Motto "klein aber fein" und "steil ist geil"! Ist im übrigen auch immer wieder eine Freude Deine Berichte zu lesen!

Gruss
Marcel und Nicole

Burro hat gesagt: Hammermässig
Gesendet am 26. April 2009 um 17:27
Traumhaft, was ihr da wieder einmal mehr zu Stande gebracht habt!! Gratulation!
War sehr unterhaltsam, mit euch zusammen :-)
Auf ein anderes Mal...
Gruss, Jonas

MaeNi hat gesagt: RE:Hammermässig
Gesendet am 26. April 2009 um 21:12
Ja das war wirklich geil da hoch! Ist nur zu empfehlen!

Schönä Gruäss
Marcel und Nicole

halux hat gesagt: Super
Gesendet am 27. April 2009 um 14:56
Super Idee, da habe ich auch schon hochgeschaut, als wir links um das Raustöckli runterfuhren, (erschien mir aber schon ziemlich krass). Nach eurer Vorarbeit werden wir da dann wohl auch einmal in die Wand steigen aber wahrscheinlich nicht mehr diese Saison. Vielen Dank!

MaeNi hat gesagt: RE:Super
Gesendet am 27. April 2009 um 15:00
Die Nordwändli-Variante aufs Rau Stöckli ist auch wirklich empfehlenswert! Uns hat es auf jeden Fall riesengrossen Spass gemacht!

Grüsse aus dem Muotathal
Marcel und Nicole


Kommentar hinzufügen»