Surquellen


Publiziert von Delta Pro , 5. Juni 2017 um 07:31.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Lenzerheide
Tour Datum: 4 Juni 2017
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 1:45
Aufstieg: 710 m

Kurztour über Chur auf vergessenen Pfaden zu einer "sauren" Quelle

Die Alpenstadt Chur ist schon aussergewöhnlich: Mit dem Velo ist man in wenigen Minuten draussen und findet dort direkt vor der Haustür steiles Gelände, wo es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Im unerwarteten Schönwetterfenster machte ich mich daran die wilde, bewaldete Nordflanke der Spundischöpf zu erkunden, wo es neben markierten Wanderwegen auch vergessene Pfade gibt.

Vom Stadtrand auf dem Fahrsträsschen gegen die Schönegg. Kurz nachdem man das Wassertobel überquert hat, geht ein undeutlicher Pfad in den Wald ab. Dieser ist auf der Karte durchgehend verzeichnet, wird heute allerdings wohl häufiger von Steinwild als von Menschen begangen. Der alte Weg, dessen Trasse fast überall noch erkennbar ist, führt im Zickzack steil und sehr schön hinauf - die Höhenmeter purzeln nur so. Vor der Alp Schwarzwald wird der Wanderweg wieder erreicht, dem ich in Richtung Surquellen folge. Die Route ist eindrücklich, da vor langer Zeit mit beträchtlichem Aufwand ein komfortabler horizontaler Pfad in die Felswand geschlagen wurde. Wahrscheinlich diente er früher als Wasserleitung ähnlich den Walliser Bisses/Suonen. Die Surquellen (bzw. die "saure Quelle") befinden sich in einem wilden Felskessel. Ein rot gefärbtes Rinnsal sprudelt dort in einen kleinen Brunnen, ein Becher zur Verkostung des Wassers steht bereit. Obwohl ich kein Getränk mitführe heute, kann mich das stark eisenhaltige Wasser nicht dazu bewegen meinen Durst zu stillen. Dem immer noch sauber ausgebauten, alten Weg nach zu urteilen, der weiter zur Schönegg führt, war das früher wohl anders und die Surquelle dürfte populär (oder sogar lukrativ?) gewesen sein. Via Schönegg zurück nach Chur und mit dem Bike nach Hause.

Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
L
7 Mai 09
Bärenhag 1657m · Bergmuzz
T1
13 Dez 15
Chur - Canton Grigioni. · GAQA
T1
26 Mai 14
Chur - "5000 Jahre in 120 Minuten" · passiun_ch
T1
13 Feb 17
Von Cuira zum Tuma Capusa · rojosuiza

Kommentar hinzufügen»